Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LGBTQIA+

Die Mitte der 1990er Jahre entstandene Abkürzung GLBT (oder LGBT) steht im englischen Sprachraum für Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender People. Im deutschen Sprachgebrauch umfasst das Kürzel somit Homosexualität, Bisexualität sowie Transsexualität.
(vgl. Vedder, Günther; Reuter, Julia (Hrsg.) (2008): Glossar: Diversity Management & Work-Life-Balance. Trierer Beiträge zum Diversity Management. Band 9. München und Mering)

Die Ergänzung QIA+ (Queer, Intersexual und Asexual) wird hier verwendet, um ein Bewusstsein für Gruppen zu schaffen, die normalerweise unter dem Oberbegriff "LGBT" mit eingeschlossen werden.

Kontakt und Anlaufstellen:

Queerreferat der Studierendenvertretung