Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Barrierefrei Lehren und Lernen

Um eine gleichberechtigte Inklusion und Teilhabe im Zugang zur Lehre zu gewährleisten, schafft die LMU ein Bewusstsein für barrierefreie Lehre und unterstützt dies durch verschiedene Maßnahmen für barrierefreies Lehren und Lernen.

Suche A-Z Zurück

Barrierefreie Lehre

Die LMU hat die Gestaltung barrierefreier Lehre als wichtige Komponente für eine gelungene Inklusion und Teilhabe von Studierenden mit Beeinträchtigung oder Behinderung bzw. chronischer Erkrankung erkannt.

Die Sensibilisierung für einen offenen und kommunikativen Umgang sowie die Anpassung der Studien- und Lehrbedingungen wird kontinuierlich verfolgt.

Kontakt und Anlaufstellen:

Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Zentralen Studienberatung

Münchener Inklusionstraining für Lehrende

Die LMU legt sehr viel Wert auf Bildungsgerechtigkeit und die gleichberechtigte Teilhabe am Studienalltag.

Zur Umsetzung von barrierefreier Lehre gehört die Sensibilisierung der Lehrenden für die besonderen Belange der Studierenden mit Beeinträchtigung oder Behinderung bzw. chronischer Erkrankung. Die Schulung dieser Wahrnehmung wird durch das Münchener Inklusionstraining für Lehrende geboten.

Kontakt und Anlaufstellen:

Beauftragter für die Belange von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Zentralen Studienberatung

Inklusionstutor*innen

Gelungene Inklusion und Teilhabe gehören zu den essentiellen Werten und Zielen der LMU.

Als Bindeglied zwischen Studierenden mit Beeinträchtigung oder Behinderung bzw. chronischer Erkrankung und Lehrenden sind Inklusionstutor*innen tätig. Sie setzen sich mit Expertenwissen zur Unterstützung, Begleitung und Sensibilisierung in den Fakultäten ein.

Kontakt und Anlaufstellen:

Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Zentralen Studienberatung

Barrierefreie Webauftritte

Die LMU setzt sich in allen Bereichen für Inklusion und den Abbau von Barrieren ein. Für eine gleichberechtigte Teilhabe wird deshalb auch die digitale Barrierefreiheit vorangetrieben.

Die Webauftritte der LMU sind umfassend barrierefrei gestaltet.

Kontakt und Anlaufstellen:

Internetdienste - Referat VI.5

E-Learning

Die LMU legt sehr viel Wert auf Bildungsgerechtigkeit und die gleichberechtigte Teilhabe am Studienalltag.

Durch den Ausbau der digitalen Lehre und der E-Learning Angebote sind unter anderem im Portal Moodle zahlreiche Veranstaltungen, Vorträge und Vorlesungen aus Fachbereichen der LMU zugänglich.

Kontakt und Anlaufstellen:

eUniversity

Interessengemeinschaften und PeerGroups

Die Verbesserung der Studienbedingungen für Studierende mit Beeinträchtigung bzw. Behinderung oder chronischer Erkrankung sowie die chancengerechte Teilhabe und Inklusion sind essentielle Ziele der LMU.

Sie werden unter anderem umgesetzt durch die Interessengemeinschaft behinderter und nicht behinderter Studierender (IBS) und die Peer-Groups für Studierende mit Sehbehinderung, Hörbehinderung, Mobilitätsbehinderung sowie chronischer und psychischer Erkrankung, die sich in regelmäßigen Abständen treffen.

Kontakt und Anlaufstellen:

Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Zentralen Studienberatung