Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vorteile von Erasmus

Grundsätzliches:

  • Studierende können in jedem Studienzyklus (Bachelor, Master, Promotion) mehrfach über Erasmus gefördert werden
  • Je Studienzyklus können insgesamt 12 Monate im Bereich Erasmus-Studium (SMS) und Erasmus-Praktikum (SMP) gefördert werden
  • Die Mindestaufenthaltsdauer für einen Auslandsaufenthalt im Bereich Erasmus-Studium beträgt 3 Monate, im Bereich Erasmus-Praktikum 2 Monate
  • In einzügigen Studiengängen (Staatsexamen, Diplom usw.) können insgesamt 24 Monate gefördert werden

 

Ein Erasmus-Studium beinhaltet:

 

Finanzielle Förderung

Der Mobilitätszuschuss für einen Erasmus-Studienaufenthalt ist nach Ländergruppen gestaffelt, die sich an den unterschiedlichen Lebenshaltungskosten in den Zielländern orientieren.

Seit dem Erasmus-Projektjahr 2018 wird die Höhe der Erasmus-Fördersätze national vom DAAD vorgegeben. Die Höhe der Förderraten ist also deutschlandweit gleich. Die Anzahl der geförderten Monate kann aber von Hochschule zu Hochschule (je nach Budgetlage) variieren.

Es gibt drei Ländergruppen, bei denen die Fördersätze im Erasmus Projektjahr 2019 wie folgt liegen:

Gruppe 1: Förderung 450 EUR/Monat Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Vereintes Königreich
Gruppe 2: Förderung 390 EUR/Monat Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien,  Zypern
Gruppe 3: Förderung 330 EUR/Monat Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, EJR Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn

 

Förderzeitraum

  • Studierenden, die am Erasmus-Austausch teilnehmen wird ein bestimmter Förderzeitraum bewilligt, für den sie einen Mobilitätszuschuss (Erasmus-Stipendium) erhalten.
  • Dieser finanzielle Förderzeitraum muss nicht der tatsächlichen Aufenthaltsdauer entsprechen.

Beispiel:  Der  Aufenthaltszeitraum beträgt 6 Monate , der finanzielle Förderzeitraum aber nur 4 Monate. Die verbleibenden 2 Monate ohne finanzielle Förderung werden als "Zero Grant"- Monate bezeichnet und auf das Erasmus-Kontingent (12 Monate/Studienzyklus) angerechnet.

Weitere Informationen zur genauen Höhe des finanziellen Zuschusses und zum Förderzeitraum erhalten alle ausgewählten Erasmus-Studierenden mit den offiziellen Unterlagen für den Erasmus-Aufenthalt vom Referat Internationale Angelegenheiten.

 

Verantwortlich für den Inhalt: International Office