Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Rückblick Sommersemester 2019

In der Seminarreihe „Impact for Global Challenges“ wurden in acht verschiedenen Vorträgen Sichtweisen auf globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vermittelt. Ziel war es den Teilnehmenden Handlungsmöglichkeiten sowie Lösungen, auch im Hinblick auf das Erreichen der „Sustainable Development Goals“ (SDGs) der Vereinten Nationen, zu präsentieren und zur kritischen Diskussion und Reflexion anzuregen.

Auch die beiden Impact-Action Formate, in denen vor allem eine praktische Auseinandersetzung mit individuellen Handlungsmöglichkeiten für gesellschaftlichen Wandel gefördert werden sollte, fanden großen Anklang. Gemeinsam mit Pascal Frank von der Leuphana Universität Lüneburg wurden Teilnehmende des Tagesworkshop „Mindset & Lifestyle“ zu einer Reflexion der eigenen Werte und Überzeugungen angeregt und Möglichkeiten diese in Einklang mit dem alltäglichen Handeln zu bringen wurden aufgezeigt. Der Ideen-Workshop „Impact Innovation“ mit anschließender Wettbewerbsphase vermittelte den Teams praktische Skills zur Ideengenerierung und Ausarbeitung mit Hilfe der Design Thinking Methode und bereitet die Teilnehmenden darauf vor, ihre Ideen für gesellschaftlichen Wandel in Vorbereitung auf den Wettbewerb in die Tat umzusetzen. Beim Abschluss Pitch-Event im Lost-Weekend präsentierten die Teams ihre Ideen vor dem Publikum, welches über die beste Idee abstimmen konnte. Im Anschluss daran, fand eine Panel-Diskussion zum Thema „Was ist eine Impact Innovation“ mit Katharina Meyer (Gründerin von Kuchentratsch), Felix Ferstl (Associate bei Ananda Ventures) und Sebastian Planck (Leitung Qualifizierung, Social Entrepreneurship Akademie), statt.

 

zurück zur Übersicht