Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gründungswettbewerb "5 Euro StartUp"

Cellfie Counter gewinnt den 5 Euro StartUp Wettbewerb 2018

Mit einer Erleichterung beim Zählen von Zellen in Laboren und Hochschulen hat das zweiköpfige Team „Cellfie Counter“ den 5 Euro StartUp Wettbewerb 2018 gewonnen. Die Idee hinter dem Projekt ist es, Zellen mit Hilfe einer App zu erfassen und zu zählen. Das Smartphone wird mittels einer Vorrichtung auf einem Mikroskop angebracht. Die Zielgruppe sind Universitäten und Labore. Dieser Ansatz und der Prototyp überzeugten die vierköpfige Jury bei der Abschlussveranstaltung.

Auf dem zweiten Platz lag das Team „Cusolu“, das Workshops zum Lösen des Zauberwürfels anbot. Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten innerhalb von zwei Stunden, wie man den Würfel nach einem eigens entwickelten Konzept löst. Die Workshops sollen vermitteln, dass jedes unlösbar erscheinende Problem lösbar ist und etwa in Unternehmen, Jugendzentren oder Flüchtlingsheimen angeboten werden.

Platz drei ging an das Team „Peppy Order“, ein Schildersystem, das Servicekräfte in der Gastronomie auf Kundenwünsche wie Nachbestellung oder Bezahl-Wünsche aufmerksam macht.

Alle drei platzierten Teams starten ab August mit ihren Projekten in den Crowdfunding Contest auf Startnext, der von der Stadtsparkasse München unterstützt wird. Dabei werden einerseits ein noch intensiverer Markttest geprobt und andererseits die Ideen einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit entwickelt (www.startnext.com/pages/5eurostartup).

Die Plätze eins bis drei des 5 Euro StartUp-Wettbewerbes sind mit Geldgewinnen im Wert von insgesamt 1800 Euro dotiert, gestiftet von der Stadtsparkasse München. Unterstützt wird die Veranstaltung zudem von Student und Arbeitsmarkt der LMU München. Ein Alumnuspreis für die nichtplatzierten Teams wird von BSH gestiftet.

Siegerfoto2

 

5 Euro StartUp_Final Event_2018

Final Event 5 Euro StartUp 2018 am 12. Juli

Unsere Teams stellen sich am 12. Juli um 16 Uhr im Durchgang des Foyers der Schellingstraße 3 vor und pitchen ihre Ideen um 18 Uhr im Lost Weekend  - jetzt unter https://www.facebook.com/events/200433304124339/ mehr erfahren und anmelden unter diesem Link.

Crowdfunding Contest 5 Euro StartUp Juli - September 2018

Unser erster Startnext-Crowdfunding Contest startet von Juli bis September 2018. Ihr könnt dabei sein, wenn ihr Eure Idee umsetzen wollt, eine vorherige Teilnahme am 5 Euro StartUp ist nicht notwendig.

https://www.startnext.com/pages/5eurostartup

screenshot

Ihr habt eine Idee, die ihr in ein Projekt umsetzen wollt?

Ihr seid kreativ und habt Lust Euer Projekt, das mit wenig Kapital umzusetzen ist, zu starten?

Dann bewerbt euch bei unserem Contest, der im Juli stattfindet & sagt uns jetzt, was ihr mit einem Startkapital von 5 Euro macht!

Ihr könnt es beispielsweise als Schreiben formulieren, oder uns ein kurzes Video dazu schicken.

Die Bewerbungsphase läuft bis zum 15.07.2018. Die Datei sendet ihr einfach an michael.kriegel@lmu.de.

Wir sichten die Bewerbungen auf die geforderten Kriterien. Die Teilnehmer werden dann von uns bis zum 18. Juli 2018 benachrichtigt. Die ausgewählten Projekte haben die Chance zur Teilnahme an einem Startnext-Webinar am 19. Juli 2018. Danach erfolgt die Projekterstellung und das Einstellen des Crowdfunding-Projektes auf der Page des 5 Euro StartUp. Die Finanzierungsphase für alle Projekte startet am 16. August 2018 und endet am 17. September 2018.

Zum 5 Euro StartUp Contest zugelassen werden Projekte, die

• eine Gründungsidee verfolgen

• innovativ und aus München sind

• ein Fundingziel von mindestens 1000 Euro haben.

Unterstützung für die Projekte organisiert Ihr Euch selbst, aber da es ein Contest ist, gibt es für die drei Teams mit den meisten Unterstützern ein zusätzliches Preisgeld.

Über die 5 Euro Startnext-Partner-Page (https://www.startnext.com/pages/5eurostartup) bekommen Eure Projekte zusätzliche Aufmerksamkeit

Legt jetzt los! Wir freuen uns von euren kreativen & innovativen Ideen zu lesen, zu hören und zu sehen.

Kontakt:

LMU München

Projekt 5 Euro StartUp

Michael Kriegel

michael.kriegel@lmu.de

Eigene Ideen verwirklichen – mit viel Unterstützung und wenig Risiko: Der Gründungswettbewerb "5 Euro StartUp" ermöglicht es Studierenden aller Münchner Hochschulen, mit 5 Euro Startkapital in kürzester Zeit ein eigenes Unternehmen zu gründen und am Markt zu testen. Dabei werden die Teilnehmer bei Ideenfindung und Teambildung unterstützt und während der Praxisphase von StartUps begleitet. Seminare zu den Themen Kreativität & Ideenentwicklung, Selbstmanagement, Marketing, Kommunikation und Recht vermitteln die relevanten Inhalte.

Veranstaltet wird der Wettbewerb "5 Euro StartUp" von der LMU München in Zusammenarbeit mit der Hochschule München. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbes werden mit einem Zertifikat ausgezeichnet und erhalten ein Juroren-Feedback, die drei besten Teams erhalten Geldpreise, die von der Stadtsparkasse München gestiftet werden. Ebenfalls unterstützt wird das "5 Euro StartUp" von Student und Arbeitsmarkt, dem Career Service der LMU München.

Teilnahmeberechtigt sind Studierende aller Münchner Hochschulen, Fachrichtungen und Semester. Die Teilnahme ist einzeln oder als Team, mit oder ohne eigene Geschäftsidee möglich.

5 Euro StartUp-Wettbewerb 2018

Infoveranstaltung: MO, 16.04.2018 18.00 - 20.00 Uhr Hörsaal B006 (LMU-Hauptgebäude)

Basistermine 2018 (obligatorisch für den Wettbewerb)
(Die Termine sind für die WettbewerbsteilnehmerInnen konzipiert und können nicht einzeln besucht werden):

FR, 27.04.2018 16.00 - 20.00 Uhr Start Together, Raum DZ003 (Hauptgebäude)

SA, 28.04.2018 9.00 - 18.00 Uhr Ideen- und Teamfindung, Raum F007 (Hauptgebäude)

Workshoptermine 2018 / Themen werden bald hier ergänzt
(Die Workshops sind für die WettbewerbsteilnehmerInnen konzipiert und können nicht einzeln besucht werden):

MO, 30.04.2018 18.00 -21.00 Uhr, Marketing, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

DO, 03.05.2018 18.00 -21.00 Uhr, Recht, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

MO, 07.05.2018 18.00 -21.00 Uhr, Ideation II, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

MO, 14.05.2018 18.00 -21.00 Uhr, Projektmanagement, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

DO, 17.05.2018 18.00 -21.00 Uhr, 1. Coaching-Treffen, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

DO, 07.06.2018 18.00 -21.00 Uhr, 2. Coaching-Treffen, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

optional: 11./12.06.2018 (2 Tage) deutsch-kanadische Ideenwerkstatt, Leopoldstr. 30

MO, 18.06.2018 18.00 -20.00 Uhr, Business-Planning, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

MO, 25.06.2018 18.00 -21.00 Uhr, Kommunikation & Pitchtraining, Raum VU104 (Prof.-Huber-Platz)

Termin wird noch eingefügt: Infotermin Crowdfunding, Seminarräume im EG, Leopoldstraße 30

MO, 09.07. oder DO, 12.07.2018 16.00 - 22.00 Uhr Abschlussveranstaltung (Raum wird noch bekannt gegeben)

Ansprechpartner:
Inés Hagenbucher / Michael Kriegel

Telefon: +49 (0)89 2180-72232 E-Mail: michael.kriegel@lmu.de
Standort: Leopoldstr. 30, 80802 München

 

 Calimba siegen beim 5 Euro StartUp 2017

5EuroStartUp17_Finale_Gruppenfoto_kl

Finalisten des Hochschul-Gründungswettbewerbs überzeugten bei der Abschlussveranstaltung am 25. Oktober in München

Jeder Schüler hat schon einmal seinen Stundenplan nicht parat gehabt, nicht wenige standen schon in einem leeren Klassenzimmer, weil sie nicht mitbekommen haben, dass eine Stunde ausfällt. Und der eine oder andere hat schon am Schuljahresende eine böse Überraschung erlebt, weil er keinen Überblick über seine Noten hatte – diese Annahmen führte das studentische Team von Calimba zu ihrer Idee. Sie programmierten eine App, die diese Probleme löst, auf dem shared knowledge Prinzip beruht und in der Schüler ihre Informationen zusammentragen und immer dabei haben. Dieser Ansatz und der Prototyp überzeugten die sechsköpfige Jury. Calimba gewann beim 5 Euro StartUp-Finale den mit 1000 Euro dotierten ersten Platz.

Auf dem zweiten Platz lagen die Teams Workout Journal und bravery gleich auf. Das Workout Journal ist ein Trainingsheft, das eine einfache, schnelle und dennoch vollständige Dokumentation und Reflexion des Trainings ermöglich, abgerundet durch Passagen über Motivation und optimale Trainingsdurchführung. Auch das Team von bravery widmet sich dem Thema Motivation. Die beiden Gründer, zwei Psychologiestudenten, entwickelten einen Online-Kurs zum Thema Motivation und Etablierung von neuen Gewohnheiten, der zeit- und ortsunabhängige Trainings mit persönlichem Coaching verbindet. Aufgrund des Kopf-an-Kopf-Rennens wurde der zweite Platz gesplittet.

Den dritten Platz erhielt ein Team, das sich dem Kampf gegen das „Spaghetti-Syndrom“ gewidmet hat. Cable-Rollbotter hat eine innovative Kabelbox gebaut, durch die sich das Kabelwirrwarr in Büro und Haushalt bequem und stylisch aufrollen und beseitigen lässt.



Wichtige Informationen:

Sieger 2016: Das Team "Meute" holt den ersten Platz

 Sieger 2016
Prämierungsfeier 2016 des Münchner 5 Euro StartUp am SCE

Eine App für Hundefreunde hat das Rennen um die ersten drei Plätze beim diesjährigen "5 Euro StartUp" gemacht. Statt der Plätze zwei und drei gab es diesmal zwei zweitplatzierte Teams. Bei der Prämierungsfeier in der Steelcase Creative Hall am SCE wurden am 26. Juli 2016 die Siegerinnen und Sieger gekürt.

Mehr lesen...

Anregungen zu Gründungsideen bieten die Gewinner der Vorjahre.

 

Der Wettbewerb 5 Euro StartUp wird durchgeführt von:
LMU & Hochschule München

Der Wettbewerb 5 Euro StartUp wird unterstützt von:
Student & Arbeitsmarkt LMU
Stadtsparkasse München

Downloads