Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad



Inhaltsbereich

Fremdsprachliche Qualifikation (LA Sonderschule (GS) / Erweiterungsfach)

Studiengang

Studiengang: Fremdsprachliche Qualifikation (LA Sonderschule (GS) / Erweiterungsfach)
Abschluss: Lehramt Sonderschule mit Grundschuldidaktik
Abschlussgrad: -
Fachtyp: Erweiterungsfach
Studienform: Erweiterungsstudium
Studienbeginn: Das Studium kann im Winter- und Sommersemester begonnen werden.
Fakultät: Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Fächergruppe: Sprach- und Kulturwissenschaften
entspricht "Key Features" des ECTS: Der Studiengang entspricht den von der EU-Kommission definierten "Key Features" des ECTS.
Beiträge:

Die Universität erhebt für das Studentenwerk München den Grundbeitrag in Höhe von 62 Euro sowie den Solidarbeitrag Semesterticket in Höhe von 67,40 Euro.

Anmerkung: Dient der Erweiterung des Lehramts in der jeweiligen Schulart und befähigt zur Erteilung zweisprachigen Unterrichts in einem nichtsprachlichen Fach neben Deutsch in einer der weiteren Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Neugriechisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Türkisch oder Spanisch. Für den Studiengang Lehramt an Sonderschulen besteht eine örtliche Zulassungsbeschränkung. Wurde der Studienplatz einschließlich Grundschuldidaktik sowie der gewünschen sonderpädagogischen Fachrichtung zugewiesen, kann man zur gewählten Kombination von Unterrichtsfach (sonderpädagogische Fachrichtung) und Didaktik der Grundschule das modularisierte Erweiterungsfach hinzuwählen.

nach oben

Bewerbung und Zulassung

Formale Studienvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung
Zulassungsmodus
1. Semester:
Keine Zulassungsbeschränkung.
Zulassungsmodus
höheres Semester:
Keine Zulassungsbeschränkung
Pflichtkombination mit anderen Fächern: ja
Eignungs-
feststellungs-
verfahren:
Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig.
nach oben Studienplatz