Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad



Inhaltsbereich

Chemie (LA Gymnasium / Erweiterungsfach)

Studiengang

Studiengang: Chemie (LA Gymnasium / Erweiterungsfach)
Abschluss: Lehramt Gymnasium
Abschlussgrad: -
Fachtyp: Erweiterungsfach
Studienform: Erweiterungsstudium
Studienbeginn: Das Studium kann nur im Wintersemester begonnen werden.
Fakultät: Fakultät für Chemie und Pharmazie
Fächergruppe: Mathematik und Naturwissenschaften
entspricht "Key Features" des ECTS: Der Studiengang entspricht den von der EU-Kommission definierten "Key Features" des ECTS.
Beiträge:

Die Universität erhebt für das Studentenwerk München den Grundbeitrag in Höhe von 75 Euro sowie den Solidarbeitrag Semesterticket in Höhe von 67,40 Euro.

Anmerkung: Das modularisierte Erweiterungsfach kann man zur gewählten Kombination von zwei Unterrichtsfächern hinzuwählen.

nach oben

Bewerbung und Zulassung

Formale Studienvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung
Zulassungsmodus
1. Semester:
Keine Zulassungsbeschränkung.
Zulassungsmodus
höheres Semester:
Keine Zulassungsbeschränkung
Pflichtkombination mit anderen Fächern: ja
Eignungs-
feststellungs-
verfahren:
Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig.
Link zum Fach: http://www.cup.uni-muenchen.de
nach oben Studienplatz

Beschreibung des Studienfachs

Der Lehramtsstudiengang im Fach Chemie soll in enger Verbindung von Theorie und Praxis mit den experimentellen Methoden vertraut machen, gründliche Kenntnisse vermitteln, und die Beobachtungsgabe sowie die handwerklichen Fähigkeiten in den Teilfächern Anorganische Chemie, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Biochemie und Physik schulen.
Die modularisierten Inhalte sind in allen Lehramtstudiengängen (Gymnasium, Real-, Haupt-, und Grundschule) in den ersten Semestern identisch. Die Module bestehen aus den grundlegenden Vorlesungen und Übungen zur Anorganischen, Organischen und Physikalischen Chemie und den dazugehörigen Praktika mit Begleitseminaren.
Zusätzlich wird ein erster Einblick in die Fachdidaktik gegeben. Dies bereitet auf die didaktischen und methodischen Probleme des Chemieunterrichts in den Schulpraktika vor. Hierbei erlernen die Studierenden, Erkenntnisse und Methoden der Chemie im Hinblick auf den Lehrplan des entsprechenden Schultyps zu interpretieren, Fragen der Unterrichtsgestaltung zu klären und erste schulpraktische Erfahrungen zu überdenken.
Für das Lehramt an Gymnasien mit Unterrichtsfach Chemie sind zusätzlich weiterführende Module in Chemie und der Fachdidaktik verpfl ichtend. Hierin wird das theoretische und praktische Fachwissen weiter vertieft und vernetzt.
Bei allen Schultypen ist zum Ende des Studiums eine schriftliche Hausarbeit (Zulassungsarbeit) anzufertigen. Die Zulassungsarbeit setzt in naturwissenschaftlichen Fächern in der Regel experimentelle Forschung voraus.

Erwünschtes Profil

Unabdingbar für jedes Studium ist die Freude am Fach! Neben der Neugierde für naturwissenschaftliche Phänomene erleichtert ein mathematisch-naturwissenschaftliches Verständnis und experimentelles Geschick, die Anforderungen eines Chemie-Lehramtsstudiums erfolgreich zu meistern. Der hohe Anteil an Laborpraktika während des Studiums (ca. 40 Prozent) erfordert Durchhaltevermögen, Zähigkeit aber auch Flexibilität. Teamgeist hilft ebenso. Im Laufe des Studiums werden Englischkenntnisse erworben bzw. erweitert.
Neben dem fachwissenschaftlichen Verständnis (naturwissenschaftliche Grundbildung, profundes Fachwissen, experimentelles Geschick) benötigt der Lehrberuf eine sehr hohe pädagogische Eignung und psychologisches Einfühlungsvermögen. Lehramtsstudierende sollten daher einen ausdrücklichen Lehrwillen mitbringen und Inhalte fachgerecht an interessierte als auch nicht-interessierte Adressaten weitergeben können, aber auch Spaß an der täglichen Interaktion mit Schülern haben.

 

Studienaufbau / Module

Im Rahmen des modularisierten Erweiterungsfaches sind im vertieften Lehramt 63 ECTS-Punkte zu leisten.
Folgende Veranstaltungen müssen besucht werden:

  • P1/I und II: Allgemeine Anorganische und Organische Chemie (15 ECTS)
  • P2/I und II: Analytische Chemie (9 ECTS)
  • P3: Analytische Chemie 2 (6 ECTS)
  • P4: Physikalische Chemie 1 (3 ECTS)
  • P6: Biochemie (3 ECTS)
  • P8: Physikalisch-chemisches Praktikum (3 ECTS)
  • P9/I und II: Organisch-chemisches Praktikum (12 ECTS)
  • P11: Anorganische Chemie (6 ECTS)
  • P13: Organische und Naturstoff-Chemie (6 ECTS)

 

Tätigkeits- und Berufsfelder

Wenn im Erweiterungsfach die erste Staatsprüfung erfolgreich abgelegt wurde, dann gilt es als vollwertiges Unterrichtsfach und man kann dieses Fach nach Erwerb der Lehramtsbefähigung genauso wie ein Fach der ursprünglichen Fächerkombination unterrichten.

nach oben

Voraussetzungen und Anforderungen

Unterrichtssprachen

Deutsch

Angebote zur Studienorientierung

  • Zur Studienorientierung veranstaltet die LMU jedes Jahr im Februar ihren großen "Campustag". Jeweils zu Semesterbeginn werden von den jeweiligen Studiengängen und -fächern Einführungsveranstaltungen angeboten.
  • Die Fakultät Chemie und Pharmazie bietet zudem zu Beginn des Jahres (Februar) einen Schülerinfotag an. http://www.cup.uni-muenchen.de/schuelerinfotag
  • Allgemeine Information für Studienanfänger und Hochschulwechsler, die an der Universität München Lehramt Chemie studieren wollen, sind erhältlich beim Studentensekretariat des Departments Chemie, Anschrift s.u.
nach oben

Ansprechpartner

Adresse des Fachs

Sprechstunden, Aushänge, Änderungen des Lehrangebots

Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät Chemie und Pharmazie
Department Chemie
Butenandtstr. 5-13 Haus F
81377 München
Internet: www.cup.uni-muenchen.de

Fachstudienberatung

Inhaltliche und spezifische Fragen des Studiums, Studienaufbau, Stundenplan, fachliche Schwerpunkte

Übersicht zu allen Ansprechpartnern

https://www.cup.uni-muenchen.de/de/rund-ums-studium/ansprechstellen-beratung/chemie-und-biochemie/


Fachstudienberatung

Dr. Thomas Engel
Butenandtstraße 5-13 / Zi. F5.024 (Haus F)
81377 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 77690
Fax: +49 (0) 89 / 2180-77002
E-Mail: Thomas.Engel@cup.uni-muenchen.de
Internet: http://www.cup.lmu.de/de/departments/chemie/personen/dr-thomas-engel/

Sprechzeiten: nach Vereinbarung per Telefon oder E-Mail

Didaktik der Chemie

Dr. Kristina Hock
Butenandtstraße 5-13 / Zi. D 2.021
81377 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 77401 od. -77396
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 77856
E-Mail: Kristina.hock@lmu.de
Internet: http://www.chemie.uni-muenchen.de/didaktik

Sprechzeiten während des Semesters und in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung

Prof. Dr. Stefan Schwarzer
Butenandtstraße 5-13 / Zi. D 2.019
81377 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 77396 (Sek.)
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 77856
E-mail: Stefan.Schwarzer@lmu.de
Internet: http://www.chemie.uni-muenchen.de/didaktik

Sprechzeiten während des Semesters und in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung


Prüfungsamt Chemie

Alexandra Priselac
Butenandtstraße 5-13 / Haus F 5.018
81377 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 77179
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 77779
E-Mail: studchem@cup.uni-muenchen.de
Internet: http://www.cup.uni-muenchen.de

Sprechzeiten (während des Semesters und in der vorlesungsfreien Zeit):
http://www.cup.lmu.de/de/rund-ums-studium/ansprechstellen-beratung/chemie-und-biochemie/

Studienberatung Lehramt

Studienberatung in allgemeinen und fächerübergreifenden Fragen für die Lehrämter Grundschule, Hauptschule, Förderschule, Gymnasium und Realschule

Münchener Zentrum für Lehrerbildung
der Ludwig-Maximilians-Universität München
Schellingstraße 10 / 3. Stock
80799 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 3788
Internet: www.mzl.lmu.de


Telefonische und persönliche Sprechzeiten:
www.mzl.lmu.de/beratung


Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch der Sprechstunde unter:

www.mzl.lmu.de/studium

Zentrale Studienberatung

Studienentscheidung, Studienwahl, Fächerangebot der LMU, Zulassung und Numerus Clausus, Fächerkombinationen, Studienorganisation, formale Fragen rund ums Studium

Ludwigstr 27/I, Zi. G 109 (Postanschrift: Geschwister-Scholl-Platz 1)
80539 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180-9000 (Mo-Do 09.00-16.00 Uhr, Fr 09.00-12.00 Uhr)
Fax: +49 (0) 89 / 2180-2967
Email-Kontakt: www.lmu.de/studienanfrage

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Di bis Do 13.00 - 16.00 Uhr

nach oben

Stand: 04.11.2019