Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studiengänge mit Eignungsprüfung

Bei einigen Studiengängen gibt es gesonderte Auswahlkriterien, die im Rahmen einer Eignungsprüfung überprüft werden. Die rechtliche Bezeichnungen dieser Eignungsprüfungen sind unterschiedlich: bei den meisten betroffenen Bachelor- und Lehramtsstudiengängen sind es "Eignungsfeststellungsverfahren", bei den meisten betroffenen Masterstudiengängen "Eignungsverfahren." Ihnen allen ist gemeinsam:

Die Eignungsprüfung wird von der jeweiligen Einrichtung (Institut, Department, Fakultät) durchgeführt, an der der Studiengang angesiedelt ist!

Format, Inhalt und Fristen solcher Eignungsprüfungen unterscheiden sich teils erheblich. Es handelt sich auch nicht immer um eine "Prüfung" im Sinne einer persönlichen schriftlichen oder mündlichen Prüfung an der Universität - in manchen Fällen werden einfach die eingereichten schriftlichen Unterlagen ausgewertet. Detailinformationen, wie Termine und Anforderungen der jeweiligen Eignungsprüfung, finden Sie auf den Webseiten der betroffenen Studiengänge. Den Link zu diesen Webseiten finden Sie bei den allgemeinen Studiengangsinformationen am Ende des Abschnitts "Bewerbung und Zulassung". Das Bestehen der Eignungsprüfung ist bei der Immatrikulation (bzw. beim Studiengangwechsel) in den betreffenden Studiengang durch Vorlage eines schriftlichen Bescheids nachzuweisen.

Bitte beachten Sie: Sollte Ihr Studiengang aus einer Kombination von mehreren Fächern bestehen (z.B. Haupt- und Nebenfach; Informationen hierzu finden Sie auf unseren Studiengangseiten), so suchen Sie unbedingt auch die Studienfachseite des gewünschten weiteren Faches auf und klicken Sie auch dort auf "Studienplatz". Die Zugangswege zu den Studienfächern einer Kombination können unterschiedlich sein.