Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ringvorlesung LMU

Emerging Risks

Schwer einschätzbare Risiken beschäftigen Akteure in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen. Ob demografischer Wandel, Digitalisierung, Vorratsdatenspeicherung oder Klimawandel - wir versuchen, potenzielle Risiken mit Hilfe von Statistiken und anderen Analysemethoden frühzeitig zu erkennen, damit wir ihnen schnell entgegenwirken können. Doch führen Prävention und Kalkulation zwangsläufig zu einer sicheren und besseren Zukunft? Sind wir tatsächlich in der Lage, Risiken gar nicht erst eingehen zu müssen, und was versprechen wir uns von einer risikolosen Welt? Verändert die Minimierung von Angst vor dem Unkalkulierbaren unsere Gesellschaft nachhaltig positiv, oder zahlen wir am Ende einen Preis, der unkalkulierbar hoch ist? In der diesjährigen Ringvorlesung beschäftigen sich namenhafte Referentinnen und Referenten mit dem Thema der nicht kalkulierbaren Risiken aus dem Blickwinkel ihrer jeweiligen Fachgebiete.

 

Jenga
Grafik: cherezoff / fotolia.com

"RingvorlesungLMU" ist die zentrale fakultätsübergreifende Vorlesungsreihe, die regelmäßig diestags im Wintersemester stattfindet. In diesem Semester jeweils bereits um 18.15 Uhr im Hörsaal B 101, Hauptgebäude der LMU.

Mit einem aktuellen Thema und international renommierten Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik und Kultur ist die von der der Münchener Universitätsgesellschaft geförderte Veranstaltungsreihe attraktiv nicht nur für die Studierenden und Lehrenden der Münchner Universitäten, sondern auch für eine breite Öffentlichkeit.

Der Besuch der Ringvorlesung ist kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Ringvorlesungen der vergangenen Jahre