Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ergebnisse

Die Gesamtergebnisse werden nach Abschluss des Projektes in Form eines Bestandskatalogs veröffentlicht.

Für gezielte Forschungsvorhaben werden die laufenden Ergebnisse aus der Datenbank gerne zur Verfügung gestellt.

Pieter Lastman: Totenbeschwörung

Um Interessierten vorab einen ersten Eindruck vom Kunstbestand der LMU zu vermitteln, stellten wir 2010 auf unserer Internetseite unter der Rubrik Kunstwerk des Monats regelmäßig ein Bildwerk kurz vor.

Darüber hinaus sind im Rahmen von thematischen Sonderausstellungen in der UniGalerieLMU immer wieder Originalwerke zu sehen: so zum Beispiel 2010 in einer Sonderausstellung mit dem Titel "Ganz unbrauchbar..." - Die Pollinger Pinakothek der LMU Gemälde aus der Gelehrtensammlung des ehemaligen Augustinerchorherrenstifts Polling, die im Zuge der Säkularisation in den Besitz der Universität kamen. Und 2011 wurden in der von Studierenden des Instituts für Kunstgeschichte erarbeiteten Sonderausstellung "Die Herren der Kette" alle Rektorenporträts der LMU erstmals vereint der Öffentlichkeit präsentiert.

Auch die Video-Podcast-Reihen der UniGalerieLMU beschäftigt sich in einzelnen Folgen mit dem historischen Kunstbestand der LMU.