Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU Forscherpreis und LMU Lehrinnovationspreis

forscher_innovationspreis_535_ok_web

Um im Rahmen von Lehre@LMU besonders gelungene Projekte zu würdigen, verleiht die LMU jährlich Preise in zwei Kategorien:

Die besten studentischen Forschungsprojekte werden mit dem mit 1.000 Euro dotierten LMU Forscherpreis für exzellente Studierende prämiert. Bisher ausgezeichnete Projekte wurden von den projektverantwortlichen Studierenden bereits bei renommierten Kongressen vorgestellt und internationalen Fachzeitschriften publiziert oder sind Vorbilder für Projekte, die sich an die gesamte Studierendenschaft eines Faches richten und Kommilitoninnen und Kommilitonen in ihrem Lernfortschritt und bei späteren Berufsentscheidungen unterstützen.

Der mit 10.000 Euro dotierte LMU Lehrinnovationspreis würdigt Lehrende, die besonders innovative Lehrkonzepte erarbeiten und umsetzen. Die bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger haben beispielsweise Lehrveranstaltungen entwickelt, in denen Studierende über die Grenzen von Fächern zur Zusammenarbeit motiviert werden, oder spezielle Vernetzungsformen zwischen Beruf und Praxis gefunden.

Die Preisvergabe erfolgt einmal pro Jahr. Die Vorschläge zu beiden Preisen werden zu Beginn des Wintersemesters durch die Fakultäten eingereicht. Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, sich rechtzeitig an die jeweils zuständigen Studiendekaninnen und Studiendekane ihrer Fakultät, bzw. an das zuständige Studienbüro ihrer Fakultät zu wenden.

Die Würdigung der erfolgreich umgesetzten Lehre@LMU-Projekte erfolgt auf der Jahresabschlussveranstaltung im Winter eines jeden Jahres. Die Feier widmet sich als Netzwerkveranstaltung jeweils den Erfolgen in den Teilprojekten und lädt alle Projektpartner zum Austausch über Innovationen und Verbesserungspotenziale in der Lehre ein.

Die jüngste Jahresabschlussveranstaltung fand am 08. Dezember 2017 statt, der Festvortrag von Professor Carlos Delgado Kloos von der Universidad Carlos III de Madrid (UC3M) stand unter dem Titel "Lecture-style Instruction Considered Harmful".