Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Erstsemesterbegrüßung an der LMU

Endlich geht es los - auch für dich? Etwa 10.000 Erstsemester-Studierende beginnen jedes Jahr ihr Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Am 14. Oktober 2019 begrüßt dich die LMU im Lichthof.

Der Erstsemestertag ist kein Tag der Begrüßungsfloskeln: Die LMU möchte dir einen guten Start ins Studium ermöglichen. Deshalb gibt es am Erstsemestertag zu Beginn des Wintersemesters eine Messe im gesamten Hauptgebäude, auf der sich wichtige Einrichtungen vorstellen – wer vorher schon wissen möchte, wer dabei ist, kann das beim "Who is Who" tun. 

Pack dir deine LMU-Tasche - mit Infos rund ums Studium und Uni-Leben

Du bekommst von uns zum Start eine LMU-Tasche geschenkt und kannst dir so die für dich wichtigen Infos selbst zusammenstellen. Die Tasche gibt's in drei verschiedenen Farben auf der Erstsemesterbegrüßung.

Außerdem gibt es auf dem Erstsemestertag am 14. Oktober 2019 eine ganze Reihe von Vorträgen über Studium und Unileben: Von 14 bis 16 Uhr stellen sich bei der Vortragsreihe "Was macht eigentlich...?" unter anderem die Studienberatung, das International Office und Student und Arbeitsmarkt, der Career Service der LMU, vor.

Um 18 Uhr c.t. begrüßt Präsident Bernd Huber dich und deine Kommilitonen persönlich. Und verdursten musst du auch nicht.  

 

 

Die LMU dankt...
... den Sponsoren der Erstsemesterbegrüßung:

  

logokopf_farbig

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP)
Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege wurde am 10. Oktober 2013 vom Bayerischen Landtag bestätigt. Es trägt Verantwortung für das gesamte Gesundheitswesen in Bayern. Dazu gehören die Bereiche: Humangesundheit, gesetzliche Krankenversicherung, Krankenhaus- und Arzneimittelwesen, Hospizwesen und Pflege mit besonderem Fokus auf der Familienpflege und der Stärkung pflegender Angehöriger. Das Ministerium bietet durch Information, Kommunikation, Aufklärung und Beratung der Bürgerinnen und Bürger einen umfassenden Service. www.stmgp.bayern.de

 

landesamt_130

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)
Gesund leben können - dazu gehören gesunde Lebensmittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) untersucht Lebensmittel und Produkte und entwickelt Fachkonzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Impfungen zählen zu den wirksamsten Präventivmaßnahmen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grundlage ihre eigenen gesundheitsbezogenen Entscheidungen treffen können. Die Aufgaben des LGL bedürfen einer soliden methodischen Basis; das Landesamt ist daher wissenschaftlich ausgerichtet, verschiedene Fachgebiete sind bewusst unter einem Dach vereint. www.lgl.bayern.de

 

Bbayrische_staatsoper_130_webayerische Staatsoper
www.staatsoper.de/

 

gaertnerplatztheater_130_web

Staatstheater am Gärtnerplatz
Das Staatstheater am Gärtnerplatz, geleitet von Staatsintendant Josef E. Köpplinger, ist bunt! Es präsentiert Oper, Operette, Musical sowie Tanz und gehört damit zu vier Häusern weltweit, die alle Sparten des Musiktheaters gleichberechtigt auf die Bühne bringen. Fast 300 Vorstellungen, dazu viele Sonderveranstaltungen, stehen jährlich auf dem vielfältigen Spielplan. Dieser umfasst Klassiker des musikalischen Unterhaltungstheaters bis hin zu Uraufführungen. Das hauseigene Ballettensemble unter der Leitung von Karl Alfred Schreiner steht für zeitgenössischen Tanz und innovative Eigenproduktionen. Das Orchester des Staatstheaters mit seinem Chefdirigenten Anthony Bramall gehört zu den bedeutenden Orchestern Münchens. Für alle theaterneugierigen jungen Menschen hält das Gärtnerplatztheater viele tolle Angebote bereit. https://www.gaertnerplatztheater.de

 

gastgeber_130_web

Die Gastgeber
Wir geben Gas(t) – Du auch? Dann nicht lang fackeln – jetzt bewerben!
Ob Minijob, Nebenjob, Teil- oder Vollzeitstelle: Wir sind der attraktivste Arbeitgeber in München und Stuttgart im Bereich der Event- und Gastronomiebranche! Vertreten auf High-Class Veranstaltungen, Events der Modebranche oder Sportveranstaltungen in der Münchner oder Stuttgarter Arena, weltbekannten Messen oder aber in traditionsbewussten Restaurants verkörpern wir das Image des aufmerksamen, charmanten, hilfsbereiten und serviceorientierten Gastgebers. Wir suchen durchgehend motivierte Mitarbeiter, die Spaß haben, in unserem jungen und dynamischen Team die Rolle des Gastgebers zu übernehmen und jede Veranstaltung zum absoluten Highlight unserer Gäste werden lassen. www.die-gastgeber.com/

 

Kaufland
https://unternehmen.kaufland.de

   

hypokunsthalle

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung
Die Kunsthalle gehört zu den führenden Ausstellungshäusern Deutschlands. Gelegen im Herzen der Münchner Innenstadt, zwischen Marienplatz und Odeonsplatz, organisiert die Kunsthalle jährlich drei bis vier Ausstellungen und begrüßt ca. 300.000 Gäste im Jahr. Das unbegrenzte Themenspektrum reicht von der Kunst der Antike bis zur unmittelbaren Gegenwart. Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (kurz: Kunsthalle München) ist die wichtigste und bekannteste Einrichtung der Hypo-Kulturstiftung. Studentenkarten kosten 50% des regulären Preises und können an der Kasse gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises erworben werden. Alle Informationen auch unter: www.kunsthalle-muc.de

 

Lyrik Kabinett
https://www.lyrik-kabinett.de

 

M94.5 - Aus und Fortbildungsradio
https://www.m945.de

 

klassik_logo_130_webMünchner Philharmoniker
Die Münchner Philharmoniker sind ein Orchester von internationalem Rang. Als „Orchester der Stadt“ spannt sich ihr Tätigkeitsfeld zwischen lokaler, nationaler und internationaler Präsenz, zwischen der Philharmonie im Gasteig und den großen Konzertsälen und Festivals der Welt. Ihr Name steht für eine lange und große Tradition, einen unverwechselbaren Klang sowie für die musikalische Energie und Leidenschaft ihrer Musikerinnen und Musiker. www.spielfeld-klassik.de

 

Residenz_Logo_swResidenztheater
Das Residenztheater ist eines der traditionsreichsten und bedeutendsten Sprechtheater Deutschlands, und mit einem Ensemble von 50 Schauspielern und 450 Mitarbeitern auch eines der größten. Im Zentrum Münchens bespielt es drei der schönsten Theater: Residenztheater, Cuvilliéstheater & Marstall mit ca. 600 Vorstellungen und knapp 200.000 Besuchern pro Saison. Daneben ist das Residenztheater mit seinen Produktionen auch europaweit auf Festivals präsent.
Studentenkarten: Gibt es für alle Vorstellungen ab 14 Tage vor der Vorstellung an der Theaterkasse zum Preis von € 8,- und nach Verfügbarkeit. www.residenztheater.de 

 

sparkasseAngebote der Stadtsparkasse für Studenten
Neues Leben, neue Stadt, neue Bank? Warum nicht! Die Bank unserer Stadt weiß, was Studenten brauchen: ein kostenloses Girokonto bis 25 Jahren, Geldautomaten an jeder Ecke, zum Beispiel direkt an der U-Bahn Universität und tolle Rabatte mit dem München-Vorteil. Und falls es doch mal finanziell eng wird, hilft der EasyDispo weiter.
Dank Deutschlands beliebtester Banking-App „Sparkasse“, dem Kontowecker und vielen weiteren Services haben Sie auch Ihre Geldgeschäfte unterwegs immer im Griff. Mit dem Online- Kontowechsel-Service, ist der Kontowechsel schon in 10 Minuten erledigt. Weitere Informationen finden Sie online unter www.sskm.de/willkommen

 

SZ-Plus-Logo_130_web_png

SZ Plus
Genießen Sie täglich die digitale Süddeutsche Zeitung - schon ab 19 Uhr am Vorabend. Mit multimedialen Inhalten und vielen praktischen Funktionen!
- Alle Artikel auf SZ.de lesen
- Alle Ausgaben laden: Zeitung, SZ-Magazin, Sport am Wochenende
- Zugang zur Zeitungsapp für iOS, Android, Windows und im Browser
- Inkl. Zugang zum E-Paper (mit PDF-Download) und der E-Reader-Ausgabe
www.sueddeutsche.de/

 

theaterakademie_91_webTheaerakademie August Everding
Die Theaterakademie August Everding ist die größte Ausbildungsstätte für Bühnenberufe im deutschsprachigen Raum und ein in dieser Form einmaliges Lehr- und Lerntheater: Ein professionelles Theater mit dem Zweck der untereinander vernetzten, praktischen Ausbildung. Hier wird Theater gelehrt, indem Theater gespielt wird. Hier greifen Theorie und Praxis in den acht Studiengängen Schauspiel, Musiktheater/Operngesang, Musical, Regie, Dramaturgie, Bühnenbild und -kostüm, Maskenbild – Theater und Film sowie Theater-, Film- und Fernsehkritik ineinander. August Everdings Idee, ein akademisches Lehrtheater für Bühnenberufe unter einem Dach zu schaffen, ist mit der Theaterakademie Wirklichkeit geworden. Hier wird der Ernstfall nicht nur geprobt, sondern auch auf die Bühnen des Prinzregententheaters und des Akademietheaters gebracht. Weitere Infos unter www.theaterakademie.de

 

merch_130_webUniMerch
www.unimerch.de/

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse