Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Herzoglich Georgianische Priesterhaus-Stiftung

Herzoglich Georgianische Priesterhaus-Stiftung (1494)
Gründer: Herzog Georg der Reiche von Bayern-Landshut
Fachbereich: Geistes- und Kulturwissenschaften

Zweck der Stiftung ist die zur wissenschaftlichen Ausbildung hinzutretende Erziehung und Betreuung sowie die geistliche und pastoral-praktische Ausbildung von katholischen Theologiestudierenden an der Ludwig-Maximilians-Universität München als Priesteramtskandidaten und von Priestern, die an der Universität als wissenschaftliche Nachwuchskräfte ausgebHerzog Georg der Reicheildet werden, jeweils unter besonderer Berücksichtigung der allgemeinen und fachlichen Bildung im Hinblick auf die Stellung der Priester und die Bedeutung der theologischen Wissenschaft im öffentlichen Leben. Dabei richtet sich die Stiftung nach den einschlägigen kirchlichen Vorschriften. Im Einzelfall kann die Stiftung bedürftige Priesteramtskandidaten und Priester, die in das Georgianum aufgenommen wurden, finanziell unterstützen.