Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Fremdsprachen-Weiterbildung mit Erasmus

Mitarbeiter der LMU haben die Möglichkeit, einen Zuschuss für den Besuch eines Sprachkurses im europäischen Ausland zu beantragen, sofern die Notwendigkeit der Sprachkenntnisse in direktem Zusammenhang mit der am Arbeitsplatz ausgeübten Tätigkeit besteht. Auch Deutschkurse in Österreich sind förderbar.

Der Sprachkurs muss mindestens 20 Wochenstunden umfassen. Ferner sollte der Kurs in dem Land stattfinden, dessen Landessprache man erlernen/verbessern möchte.

Ferner sollte der Kursanbieter in dem Land sein, dessen Landessprache erlernt/ bzw. verbessert werden soll. Die Wahl des Sprachkursanbieters steht Ihnen frei. In der Regel können einwöchige Kurse aus Erasmus gefördert werden.

 

Besonderheit Englisch-Sprachkurse:

Das Referat Interne Weiterbildung der LMU  bietet einen semesterbegleitenden Englischsprachkurs an, der mit einem einwöchigen Erasmus-Intensivsprachkurs in Großbritannien endet.  Der Kurs an der LMU startet immer im Oktober. Der Auslandsaufenthalt findet dann im darauffolgenden Frühjahr statt. Nähere Informationen finden Sie im Serviceportal der LMU unter Sprachkurse. Damit der Link funktioniert, müßten Mitarbeiter, die außerhalb der ZUV arbeiten, bitte sich zuerst im Serviceportal anmelden.

Die Bewerbung für diesen Kombi-Kurs erfolgt über die Interne Weiterbildung.

Englischsprachkurse außerhalb dieses Programms können auf Grund der Budgetlage nicht gefördert werden.

 

Spezialkurse für Hochschulmitarbeiter

Vermehrt bieten Partnerhochschulen, bzw. mit Partnerhochschulen assozierte Einrichtungen speziell auf Hochschulpersonal zugeschnitte Sprachkurse oder auch Kurse zu "Academic Writing" oder ähnlichen Themen an. Hier finden Sie eine Auflistung der Angebote, die dem RIA in regelmäßig zugeschickt werden. Für die Qualität der Kurse kann jedoch keine Verantwortung übernommen werden.  

 

Bitte beachten Sie: Pro Förderjahr ist LMU-weit nur eine begrenzte Anzahl an Sprachkurs-Mobilitäten möglich!

Ein Sprachkurs kann generell nur einmal pro akademischen Jahr beantragt werden. Wiederholungsanträge in folgenden Jahren werden nachrangig gefördert.

Verantwortlich für den Inhalt: III.3