Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Physik-Seminararbeitspreis

Harte (Seminar)-Arbeit zahlt sich aus

München, 22.06.2018

500 Euro für die Berechnung der Lichtgeschwindigkeit: Die LMU München zeichnet mit dem Regionalverband Bayern der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e.V. und weiteren bayerischen Landesuniversitäten die zehn besten Seminararbeiten mit dem Schwerpunkt Physik aus.

Foto: Jan Greune / LMU

Zehn bayerische Abiturienten und Abiturientinnen erhalten ein Preisgeld für ihre Seminararbeiten. Die Schülerinnen und Schüler untersuchten selbstständig physikalische Fragestellungen, wie die Flugbahn eines Volleyballaufschlags oder die Berechnung der Lichtgeschwindigkeit. Ein Auswahlgremium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Ferdinand Haider, Lehrstuhl für Experimentalphysik an der Universität Augsburg, und bestehend aus Professoren der beteiligten Universitäten wählte aus 58 nominierten Arbeiten die Gewinner aus. Verliehen werden die Preise mit einer Urkunde bei den feierlichen Zeugnisvergaben der Schulen.

Der Regionalverband Bayern der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e.V. verleiht den Physik-Seminararbeitspreis mit den Fakultäten und Fachgruppen für Physik der bayerischen Landesuniversitäten in Augsburg, Bayreuth, Erlangen-Nürnberg, München (LMU und TU), Regensburg und Würzburg bereits zum sechsten Mal. Der Seminararbeitspreis ging im Schuljahr 2011/2012 aus dem Facharbeitspreis hervor und wird an rund 400 Gymnasien und Fachoberschulen ausgeschrieben. Gestiftet wird der Preis von der Linde AG. Koordiniert wird der Seminararbeitpreis für Bayern an der Fakultät für Physik der LMU von Frau Dr. Cecilia Scorza.

Folgende Schülerinnen und Schüler erhalten im Jahr 2018 den Physik-Seminararbeitspreis:

Herr Elias Kohler, Vöhlin-Gymnasium, Memmingen

Herr Bernhard Kirchmair, Gabriel-von-Seidl-Gymnasium, Bad Tölz

Herr Jan Kopatsch, Schyren-Gymnasium, Pfaffenhofen

Herr Manuel Schnaus, Humboldt-Gymnasium, Vaterstetten

Frau Julia Wenke, Johannes-Heidenhain-Gymnasium, Traunreut

Frau Lisa Maria Kastenhuber, Ignaz-Günther-Gymnasium, Rosenheim

Herr Elias Burgfeld, Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium, Cham

Herr Sören Botsch, Theresien-Gymnasium, Ansbach

Herr Nico Besch, Gymnasium Olching

Frau Carla-Antonia Rönn, Gymnasium Christian Ernestinum, Bayreuth