Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vortragsreihe

Wie aktuell ist das Werk von Max Weber?

München, 22.06.2020

In drei Veranstaltungen am Center for Advanced Studies diskutieren LMU-Professoren mit Gästen anlässlich des 100. Todestags des Mitbegründers der Soziologie über die Impulse, die Webers Arbeiten in aktuellen Debatten geben können

Max Weber, gezeichnet von Barbara Yelin.

Obwohl Max Weber nur rund eineinhalb Jahre an der LMU wirkte, war er einer der bedeutendsten und einflussreichsten Professoren der Universität. Anfang 1919 übernahm er als Nachfolger von Lujo Brentano den Lehrstuhl für „Gesellschaftswissenschaft, Wirtschaftsgeschichte und Nationalökonomie“ und unterrichtete dort als Honorarprofessor bis zu seinem Tod am 14. Juni 1920. Anlässlich seines 100. Todestages veranstaltet nun das Center for Advanced Studies der LMU, das direkt Weber letztem Wohnhaus in der Seestraße gegenüberliegt, die dreiteilige Vortragsreihe „Zur Aktualität von Max Weber“. LMU-Professoren wie Karsten Fischer, Armin Nassehi, Uwe Sunde, Florian Englmaier und Armin Engländer wollen dabei gemeinsam mit Gästen Webers Erbe in den Geistes- und Sozialwissenschaften diskutieren. Es geht dabei sowohl um wichtige Begriffsprägungen wie „charismatische Herrschaft“ oder „Gesinnungs- und Verantwortungsethik“ wie auch um seinen tatsächlichen akademischen Nachlass. Arbeiten Historiker/innen heute tatsächlich noch mit Webers Konzepten? Wie verfährt die Soziologie mit dem Erbe ihres einstigen Gründungsvaters? Finden seine Ideen zur wissenschaftlichen Durchdringung von Ökonomie und Politik noch Eingang in die Debatten der Politologie oder Philosophie? Letztlich geht es also um die Frage, ob die Werke Max Webers tatsächlich aktuellen Debatten in der Politik wieder neue Impulse geben können.

Die Veranstaltungen finden als Zoom-Livestream statt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich unter der Email-Adresse: info@cas.lmu.de

Das CAS zeichnet die Veranstaltungen zudem auf und veröffentlicht die Filme auf den Webseiten des CAS und bei LMU on iTunes.


Veranstaltungen:

23.06.2020 um 19:00 Uhr
Führerdemokratie - Verantwortungsethik - Kausalität: Max Webers Lehren für das 21. Jahrhundert
Teilnehmer/innen: Prof. Dr. Karsten Fischer (LMU) im Gespräch mit Prof. Dr. Armin Engländer, Prof. Dr. Florian Englmaier und Prof. Dr. Uwe Sunde (LMU) | Moderation: Dr. Annette Meyer (CAS)

09.07.2020 um 14:00 Uhr
Zur Aktualität von Max Weber in der Soziologie und der Politikwissenschaft
Teilnehmer/innen: Prof. Dr. Andreas Anter (Erfurt), Prof. Dr. Barbara Thériault (Montréal) | Moderation: Prof. Dr. Armin Engländer (LMU)

09.07.2020 um 19:00 Uhr
Was bleibt von Max Weber? Begriffe, Konzepte, Theorien
Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Matthias Bormuth (Oldenburg), Dr. Birte Förster (Bielefeld) und Prof. Dr. Matthias Koenig (Göttingen) | Moderation: Prof. Dr. Armin Nassehi (LMU)