Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

„Migration, Movement, Waiting“

Dynamics between Stagnation and Progression

Migranten in Lagern vor der Grenze; Flüchtlingsschiffe, denen monatelang verwehrt wird, in Häfen einzulaufen – aktuelle Fälle zeigen, dass Migration nicht nur Bewegung bedeutet, sondern über weite Strecken auch das Warten im Ungewissen.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten das Thema jetzt in einer internationalen Tagung am CAS auf. „Wir nehmen gerade in gegenwärtigen Migrationsprozessen vor allem die Situationen und Gefahren wahr, die Leib und Leben bedrohen. Die Auseinandersetzung damit ist sehr wichtig. Dabei übersehen wir aber oft andere, zunächst weniger spektakuläre Aspekte von Migrationsprozessen. Dazu gehört zum Beispiel die banale Alltäglichkeit des Wartens, man könnte sagen, das alltägliche Grauen, nicht zu wissen, was mit einem passiert, welchen Status man hat, wie es weitergeht“, sagt der Historiker Roland Wenzlhuemer, einer der Organisatoren der Tagung.

„Wir möchten dieses Warten in einem größeren historischen und kulturwissenschaftlichen Kontext ansehen, natürlich auch immer vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Probleme, aber nicht nur in diesem Zusammenhang, sondern durchaus mit einem weiteren Blick.“

Den Auftakt zur Tagung macht eine Podiumsdiskussion zum Thema „Theatricality of Waiting“ am 16. September um 18.30 Uhr. Dabei geht es unter anderem um das Stück „What they want to hear“, das an den Münchner Kammerspielen lief. Es handelt von einem syrischen Asylbewerber. An der Diskussion teilnehmen wird neben Kammerspiel-Dramaturgin Krystel Khoury auch der Hauptdarsteller Raaed Al Kour, der auf der Bühne seine eigene Geschichte spielt.

Mo, 16.09.2019 – Di, 17.09.2019

Center for Advanced Studies
Seestraße 13
80802 München

Weitere Informationen

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse
Um einen Link auf diese Seite zu setzen, verwenden Sie folgende URL:
www.lmu.de/aktuelles/veranstaltungen/index.html?id=17364


Servicebereich

Veranstaltungskalender