Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Krankeit X - Epidemien im 21. Jahrhundert

Podiumsdiskussion

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften lädt ein zur Podiumsdiskussion „Krankeit X - Epidemien im 21. Jahrhundert“, die in Kooperation mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München anläßlich der Jubiläumsveranstaltungen zum 200. Geburtstag von Max von Pettenkofer stattfindet.

Seit 2015 veröffentlicht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich eine Liste von Erregern, die das Potenzial haben, eine Epidemie oder gar Pandemie auszulösen. Neben dem Ebola-, Zika- und Corona-Virus warnt die WHO dieses Jahr zum ersten Mal auch vor der „Krankheit X“. Das X steht für eine bislang unbekannte Mikrobe oder aber für einen bereits bekannten Erreger, der sich verändert hat oder eine neue Eigenschaft aufweist. Am wahrscheinlichsten ist dieses X ein Virus, das vom Tier auf den Menschen übertragen wird. Denn rund zwei Drittel aller beim Menschen neu auftretenden Krankheitserreger stammen ursprünglich von Tieren. Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind im Laufe der Jahrhunderte an Seuchen gestorben. Allein der „Spanischen Grippe“ fielen 1918 rund 50 Millionen Menschen zum Opfer. Auch wenn es eine ähnlich große Epidemie seither nicht mehr gegeben hat, sind längst nicht alle Seuchen ausgerottet. Krankheitserreger verändern sich, neue kommen hinzu.

Wie aber entstehen neue virale und bakterielle Erreger? Wie verbreiten sie sich? Und wie können wir uns vor ihnen schützen? Neben weiterer Forschung bedarf es auf diesem Gebiet gesundheitlicher Aufklärung und Kommunikation.

Mitwirkende sind Professor Sebastian Suerbaum, Professor Gerd Sutter und Dr. Heidrun M. Thaiss. Moderiert wird die Veranstaltung von Jeanne Turczynski.

Di, 16.10.2018
18:00 Uhr

Plenarsaal, 1. Stock
Alfons-Goppel-Straße 11
80539 München

Weitere Informationen

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse
Um einen Link auf diese Seite zu setzen, verwenden Sie folgende URL:
www.lmu.de/aktuelles/veranstaltungen/index.html?id=16849


Servicebereich

Veranstaltungskalender