Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Techniker (m/w/d) oder Ingenieur (m/w/d) im Bereich Elektrotechnik/Automatisierungstechnik/Mechatronik (in Vollzeit, 40,1 Stunden/Woche)

Einrichtung: Fakultät für Physik
(Universitäts-Sternwarte)
Besetzungsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist: 30.09.2020
Entgeltgruppe: TV-L
Befristung: 30.06.2023

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Sie arbeiten im Rahmen des MICADO-Projekts der Europäischen Südsternwarte (ESO). Ziel dieses Projekts ist die Konstruktion eines der First-Light-Instrumente für das im Bau befindliche "Extremely Large Telescope (ELT)“ der ESO. Im Rahmen des MICADO-Konsortiums ist unser Institut unter anderem verantwortlich für die Herstellung der Steuerungselektronik des Instruments. Sie haben die Möglichkeit, in einem internationalen und interdisziplinären Team an vorderster Front im Bereich der astronomischen Instrumentierung mitzuarbeiten und anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeiten zu erledigen.

Ihre Aufgaben:
• Implementierung der Steuerungselektronik, insbesondere die Detaillierung, Dokumentation, Beschaffung und Prüfung der zugehörigen Baugruppen
• Unterstützung zur technischen und organisatorischen Betreuung sowie Vorbereitung technischer Dokumentation und Bedienungsanleitungen in englischer Sprache
• Vorbereitung und Durchführung der Integration sowie Systemtests der Hardware vor Ort und im Großraum München. Evtl. Teilnahme an Inbetriebnahme und Testkampagnen am Observatorium in Chile in späteren Projektphasen ab vsl. 2025.

Anforderungen

• Wir erwarten ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an der Fachhochschule (Bachelor, Master, Diplom) bzw. Universität (Bachelor) der Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Studienganges. Bewerbungen mit Technikerabschluss und entsprechend langjähriger Erfahrung werden auch berücksichtigt.
• Grundkenntnisse im Bereich SPS und deren Verkabelung in komplexen Anlagen
• Praktische Erfahrungen im Umgang mit ECAD/CAD Software
• Praktische Erfahrung mit Löten, Crimpen, Verkabeln zum Aufbau von Prototypen und bei der Herstellung von elektronischen Systemen z.B. in 19“ Bauweise.

Weiterhin sind von Vorteil:
• Grundkenntnisse im Bereich EMV, (Stepper-) Motorsteuerung und thermischer Kontrolle sowie im Umgang mit ALTIUM Designer sowie AutoCAD bzw. AUCOTEC (EB)
• Berufserfahrung mit Beckhoff SPS bzw. TwinCAT sowie in der Dokumentierung technischer Großprojekte
• Gutes Englisch in Wort und Schrift sowie solider Umgang mit Microsoft-Office Anwendungen: Word, Excel, Visio, PowerPoint
• Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise. Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich in komplexe technische Anforderungen einzuarbeiten.

Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in ruhiger Lage in München Bogenhausen und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (ein PDF, max. 5MB) an:

Ansprechpartner/in

Herr Hans-Joachim Hess
Tel. 089 2180-6010

Herr Florian Lang-Bardl
flang@usm.lmu.de
Tel.089 2180-6965

Universitäts-Sternwarte München
Fakultät für Physik
Ludwig-Maximilians-Universität München
Scheinerstr. 1
81679 München

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.