Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tierpfleger Forschung und Klinik (m/w/d)

Einrichtung: Medizinische Fakultät
(Core Facility Animal Models (CAM), Biomedizinisches Centrum)
Besetzungsdatum: nächstmöglich
Ende der Bewerbungsfrist: 15.09.2019
Entgeltgruppe: TV-L, max. E7
Befristung: 2 Jahre

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

• Maus-Zucht-Barriere
Zucht von genetisch veränderten Mauslinien, IVC-Haltung innerhalb einer SOPF Barriere, tierpflegerischer Komplettservice
• Maus-Experimental-Barriere
Experimental- und Vorratshaltung von Mäusen, IVC- und Isocagehaltung innerhalb einer S2- SPF Barriere, Mithilfe in und teilweise Durchführung von Experimenten, tierpflegerischer Komplettservice
• Multi-Spezies-Bereich
Zucht und Haltung von Mäusen, Ratten, Kaninchen, Krallenfröschen und Zebrabärblingen in unterschiedlichen Haltungssystemen, tierpflegerischer Komplettservice
• Embryotransfer
Organisation, Planung und Durchführung von ET, IVF, Vasektomien u.Ä. in allen Schritten, eigenverantwortliche Versorgung der Tiere in Isolatorhaltung
• Verwaltung
Tierbestandsverwaltung, Beschaffungsmanagement von Tieren und Tierhaltungsbedarf, koordinative Funktionen innerhalb der Gesamttierhaltung zur Unterstützung der Tierhausleitung, IT-Betreuung als EDV-Beauftragte*r

Anforderungen

• abgeschlossene Berufsausbildung zum Tierpfleger, bevorzugt mit der Fachrichtung Forschung und Klinik (oder eine vergleichbare Ausbildung mit umfassender Erfahrung in der Versuchstierkunde)
• Freude an der Kommunikation mit Kollegen, Wissenschaftlern und anderen Personenkreisen
• Motivation, Lernfähigkeit und Belastbarkeit
• Bereitschaft zu vergüteten Wochenend- und Feiertagsdiensten
• Englischkenntnisse wünschenswert

Unser Angebot:
Ihr Arbeitsplatz befindet sich am Campus Martinsried bei München. Wir bieten Ihnen einen interessanten, verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive, flexibler Arbeitszeitgestaltung und guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, am Aufbau einer hochmodernen Tierhaltung mitzuwirken.

Ihr Arbeitsplatz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und Sie erhalten vergünstigte Preise bei der MVG. Zusätzlich profitieren Sie vom Angebot der LMU für ihre Beschäftigten (z.B. Familienservice, Wohnungsangebote, Sportangebote etc.).

Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L entsprechend der Eignung bis E7 (inkl. zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge, Erschwernis- und Zeitzulagen). Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, die spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird bei Bewährung ausdrücklich in Aussicht gestellt.
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (ausschließlich per E-Mail, alle Unterlagen in einer PDF-Datei, max. 5 MB) bis zum 15.09.2019 an:

Ansprechpartner/in

Für Fragen und detaillierte Informationen zu den Einsatzgebieten wenden Sie sich an: Frau Matzek (Tierpflegemeisterin), Tel: 089-2180 71995, oder Herrn Dr. Popper (Leiter Tierhaltung), Tel: 089-2180 71996.