Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gestaltungsmöglichkeiten für das Kopfbild

Aufbau des Kopfbildes

Das LMU-Kopfbild ist der verpflichtende Corporate-Design-Bereich auf jeder Website der LMU. Es enthält immer folgende Elemente:

  • LMU-Logo (Bild-Wort-Marke)
  • Beschriftungsbox mit Einrichtungsname (und ggf. übergeordneten Einrichtungen)
  • farblich hinterlegte Funktionsleiste für Website-übergreifende Links und Navigationselemente
  • Kopfbildhintergrund

Optional kann es noch folgende Elemente enthalten:

  • vierte Box für Logos oder weitergehende Beschriftungen
  • LMU-Siegel

nach oben

Größe und Bemaßung

Das Kopfbild hat eine Gesamtgröße von 975 x 210 Pixel. Für das Hintergrundmotiv gibt es drei Gestaltungsvarianten:

  • 975 x 210 Pixel mit Verlauf nach unten in den Inhaltbereich
  • 975 x 179 Pixel mit harter Bildkante unterhalb der Funktionsleiste
  • 975 x 148 Pixel mit harter Bildkante oberhalb der Funktionsleiste

Die Hinterlegung für die Funktionsleiste hat einen Abstand von 148 Pixel nach oben und ist insgesamt 31 Pixel hoch.

Optional kann das angeschnittene LMU-Siegel mit einer Größe von 121 x 153 Pixel und einem Abstand von 35 Pixel nach unten auf der rechte Seite des Kopfbildes eingeblendet werden.

Zusammen mit den Vorgaben für das Boxensystem im Web ergeben sich folgende Maße:

 kopfbild-bemassung

nach oben

Gestaltungselemente im Kopfbild

Das Boxensystem

Bild- und Wortmarke sowie Beschriftungs - und ggf. vierte Box sind stets einheitlich gestaltet. Für das Logo, die Außenlinie der Box, sowie die Schrift stehen die Standard-Farben des Corporate Designs der LMU zur Verfügung:

  • Grün (RGB 0/148/64 - hexadezimal #009440)

  • Dunkelgrau (50% - RGB 127/127/127 - hexadezimal #7F7F7F)

  • Hellgrau (25% - RGB 192/192/192 - hexadezimal #C0C0C0)

  • Weiß (100% - RGB 255/255/255- hexadezimal #FFFFFF)

  • Schwarz (0% - RGB 0/0/0- hexadezimal #000000)

Der Hintergrund des Boxensystems kann zur besseren Lesbarkeit der Beschriftung mit einer transparenten Hinterlegung in Schwarz oder Weiß versehen werden. Der Grad der Transparenz ist hierbei vom Hintergrundmotiv abhängig. Die Beschriftung der dritten Box sollte stets gut lesbar sein!

kopfbild-hinterlegung-schwarzkopfbild-hinterlegung-weiss

Alternativ sind auch Hinterlegungseffekte zulässig, wenn sie eine ausreichende Lesbarkeit gewährleisten, wie z.B. Bildunschärfe im Boxenbereich.

kopfbild-hinterlegung-unscharf

Die Funktionsleiste

Links auf andere Webauftritte oder seitenübergreifende Informationen (z.B. die Sitemap) stehen in der Funktionsleiste vor einer wahlweise transparenten Hinterlegung. Als Linkfarbe wird entweder Weiß oder Schwarz empfohlen.

Die Hinterlegung im Kopfbild für die Funktionsleiste kann farblich und im Grad der Transparenz frei gestaltet werden. Jedoch ist auf eine ausreichende Lesbarkeit im Hinblick auf die Barrierefreiheit zu achten.

funktionsleiste-weiss

funktionsleiste-schwarz

Das Hintergrundbild

Als Hinterlegung für das Kopfbild kann ein Bildmotiv oder eine Grafik in ausreichender Qualität frei gewählt werden. Auch Farbflächen sind als Hinterlegung des Kopfbereichs zulässig.

Bei der Motivwahl ist darauf zu achten, dass der Schwerpunkt des Motivs im rechten Drittel des Bildes liegt - die anderen Bildbereiche verschwinden hinter dem Boxensystem und werden nur begrenzt wahrgenommen.

kopfbild-motiv

Das Siegel

Das offizielle Siegel der LMU kann optional im rechten unteren Bereich des Kopfbildes verwendet werden. Es wird entweder transparent schwarz oder transparent weiß abgebildet. Der Grad der Transparenz richtet sich nach dem gewählten Hintergrundmotiv.

siegel-schwarzsiegel-weiss