Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

EMBO

Professor Axel Imhof zum Mitglied gewählt

München, 22.05.2018

Der Molekularbiologie Axel Imhof vom Biomedizinischen Centrum (BMC) der LMU ist zum Mitglied der European Molecular Biology Organization, kurz EMBO, gewählt worden. Mit ihm wurden 61 weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die renommierte Organisation berufen.

Mitglieder von EMBO sind mehr als 1.800 exzellente und internationale Forscherinnen und Forscher aus dem Bereich der Lebenswissenschaften. Ziele der Organisation sind unter anderem, talentierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf allen Ebenen ihrer Karriere zu unterstützen, den Austausch von wissenschaftlichen Informationen zu befördern sowie dabei mitzuhelfen, in Europa ein Forschungsumfeld zu schaffen, dass den Forschern beste wissenschaftliche Arbeitsmöglichkeiten bietet.

Professor Imhof und seine Forschungsgruppe forschen zu Chromatin, die Grundsubstanz von Chromosomen. Die Struktur von Chromatin hat eine wesentliche Bedeutung für viele Aspekte der Zellphysiologie und ist das primäre Medium, epigenetische Informationen zu speichern. Anhand des Modellorganismus‘ Drosophila Melanogaster – der Fruchtfliege – untersuchen die Forscherinnen und Forscher um Imhof die proteomische Zusammensetzung von unterschiedlichen Chromatin-Domänen, die Mechanismen, die die Zusammensetzung der Histonmodifikation beeinflussen sowie die assoziierten Proteine in einem bestimmten DNA-Ort.