Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Preisgekröntes Video

Vom Herzschlag zum Quantensprung

München, 08.11.2013

Die Jury des Wettbewerbs „Fast Forward Science 2013“, der von „Wissenschaft im Dialog“ und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgerichtet wurde, hat das Video „Vom Herzschlag zum Quantensprung“ vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik prämiert.

attosekundenmolekuel_535
Bild: Thorsten Naeser

Die populärwissenschaftlich aufbereitete Darstellung ultrakurzer Zeiträume wurde zum Sieger in der Kategorie „Pro“ für Forschende gekürt. Beteiligt an dem Gemeinschaftsprojekt waren Professor Ferenc Krausz, Dr. Christian Hackenberger, Thorsten Naeser und die österreichische Firma woogieworks.

Die Animation ist eine Reise vom Makrokosmos in die Quantenwelt und zeigt, wie man Zeitintervalle immer stärker verlängern muss, wenn man extrem schnelle Vorgänge, wie etwa Bewegungen von Elektronen, im Mikrokosmos beobachten will.

Das Team nimmt den Preis am 12. November in Karlsruhe entgegen.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse