Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zwei neue Humboldt-Stipendiaten an der LMU

München, 15.10.2012

Im August kamen zwei neue Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung an die LMU. Zum einen der Neurobiologe Dr. Michael Hideki Myoga von der Harvard Medical School in Boston (USA). Im Rahmen des Humboldt-Forschungsstipendien-Programms wird er bei Professor Benedikt Grothe an der Fakultät für Biologie forschen. Zum anderen erhielt Dr. Florian J. L. Lhuillier vom Institut de Physique du Globe de Paris (IPGP) in Frankreich ein Forschungsstipendium. Er wird zusammen mit LMU-Gastgeber Professor Stuart Gilder von der Fakultät für Geowissenschaften den Erdmagnetismus untersuchen. Die Humboldt-Stiftung fördert den Wissensaustausch zwischen exzellenten Wissenschaftlern mit einem Kooperationspartner ihrer Wahl. Die Anzahl der Humboldtianer ist daher ein wichtiger Indikator für internationale Kontakte und die Reputation einer Forschungseinrichtung.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse