Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU-Doktorand erhält renommierten Stiftungspreis

München, 31.01.2012

Für seine Arbeit über intelligente Stromnetze – sogenannte „Smart Grids“ – hat der LMU-Doktorand Johann Kranz den mit 5.000 Euro dotierten Dissertationspreis der Alcatel SEL Stiftung für Kommunikationsforschung erhalten. In seiner kumulativen Dissertation beschäftigte sich der Preisträger mit Fragen der Technologieakzeptanz und der Regulierung von innovativen IKT-Technologien und -Infrastrukturen in Smart Grids. Insgesamt lagen der Stiftung, die den Preis schon seit 1989 vergibt, in diesem Jahr 28 Arbeiten vor.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse