Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Professor Sonja Herres-Pawlis erhält NRW-Innovationspreis

München, 31.01.2012

Sonja Herres-Pawlis, seit Kurzem Professorin für Koordinationschemie an der LMU, erhält den Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen in der Kategorie Nachwuchs. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird ihr verliehen für die wegweisenden Arbeiten zur Lactidpolymerisation mit Zink-N-Donorkomplexen. Polylactid ist ein biologisch abbaubarer Kunststoff, der nun für die breite industrielle Anwendung leichter zugänglich wird. Mit ihren Forschungsarbeiten leistet sie einen Beitrag dazu, erdölbasierte Kunststoffe durch Materialien zu ersetzen, die aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. Der Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen ist die erste Ehrung des Landes für herausragende Forschung mit gesellschaftlicher Bedeutung und Anwendungsrelevanz.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse