Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nachgefragt

Der Campustag und seine Botschafter

München, 01.02.2019

Die einen sind am Campustag der LMU Botschafter für ihr Fach, die anderen informieren rund um das Studium und wieder andere organisieren im Hintergrund, damit der größte Studieninformationstag in Bayern so erfolgreich sein kann.

Am Samstag wird der Campus wird zur riesigen Messe, auf der Dozenten und Studierende tausenden Studieninteressierten ihr Fach vorstellen. Lotsen helfen, den Weg zum richtigen Stand zu finden.

Professor Martin Wirsing, Vizepräsident für Studium und Lehre:
„Ich finde es immer wieder bemerkenswert, wie sehr Dozenten und Studierende bereit sind, sich am Campustag als ‚Botschafter für ihr Fach‘ zu engagieren. Das höre ich auch immer wieder von Studieninteressierten, dass ihnen der Tag deshalb gefallen hat, weil sie so gut informiert worden sind. Für diesen Studieninformationstag, der ja der größte in Bayern, wenn nicht ganz Deutschland, ist, arbeiten viele Beschäftige und Studierende vor und hinter den Kulissen. Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bei allen für ihre Arbeit bedanken.“

 

tof_1_535
Professor Martin Wirsing im Gespräch mit studentischen Hilfskräften, die am Campustag in die Rolle eines „Botschafters“ für ihr Fach schlüpfen.

Christiane Mateus, stellvertretende Leitung der Zentralen Studienberatung:
„Der Campustag ist mir sehr wichtig. Es ist im gesamten Angebot für Studieninteressierte ein großer Mosaikstein. Für Studieninteressierte ist der Campustag eine gute Möglichkeit auch mal ‚niederschwellig‘ Uniluft zu schnuppern. Sie bekommen schon einmal einen Eindruck, wie es sich anfühlt, zu studieren und Vorlesungen zu besuchen. Sie haben hier die beste Möglichkeit, sich über die Vielfalt der Fächer und deren Inhalte zu informieren – und zwar aus erster Hand von Studenten und Dozenten.“

Professor Manfred Schwaiger, Studiendekan der BWL-Fakultät:
„Der Campustag ist für die TeilnehmerInnen eine einmalige Chance, unser Angebot in Betriebswirtschaftslehre näher kennen zu lernen: in meinem Vortrag erhalten alle einen guten Überblick über Ziel, Inhalte, Anforderungen, Möglichkeiten nach dem Studium etc. Am Info-Stand können die TeilnehmerInnen ihre persönlichen Fragen klären UND an die TutorInnen, die mitten im Studium stecken, diejenigen Fragen stellen, die sie uns ProfessorInnen nie stellen würden.“

 

tof_2_535
Im direkten Gespräch können Studieninteressierte am besten herausfinden, was sich genau hinter den Fächern und Studiengängen verbirgt.

Jessica Feichtmayr, studentische Hilfskraft in der Studienberatung:
„TOF Team, so nennen wir uns. Dahinter verstecken sich die fleißigen Hiwis des jetzt neu benannten Campustages. In den Köpfen des Teams sieht es bei der Planung des Campustages so oder so ähnlich aus: Austellerlisten aktualisieren, Fragebögen abgleichen, Anwesenheitsbestätigungen designen, Plakate bestellen, Homepage gestalten, mit den Fächern kommunizieren, Lotsen akquirieren… Die Organisation dieses Tages ermöglicht viele spannende Einblicke hinter die Kulissen der universitären Strukturen. Gegen Ende wird es durchaus auch mal stressig und hektisch, der Spaß an der Arbeit geht dabei aber nicht verloren.“

Dr. Johanna Canady, Medizinische Fakultät:
„Der Campustag ist einer meiner Lieblingstage im Jahr. Zum einen macht es mir Freude zu sehen wie viele engagierte Lehrende und WissenschaftlerInnen wir an der Fakultät haben, die bereit sind an einem kostbaren Samstag rein zu kommen und von ihrer Arbeit und ihrem Werdegang zu erzählen. Zum anderen bin ich auch jedes Mal fasziniert, wie viele Menschen sich für das Medizinstudium und für die Forschungsarbeit an der Fakultät interessieren. Zu uns kommen nicht nur SchülerInnen sondern auch viele interessierte Bürgerinnen und Bürger. Vor zwei Jahren ist ein Mädchen von Helsinki angereist. Mit Fähre und Zug. Das fand ich schon klasse.“

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Interview zur Studienorientierung
„Ein Interessenstudium ist immer passend“
Medieninformatik? Anglistik? Oder doch lieber BWL? Am 2. Februar findet der Campustag der LMU statt. Allein dort stellen sich rund 200 Studiengänge vor. Welche falschen Vorstellungen es gibt und wer gute Ratgeber in Sachen Studienwahl sind, hier im Interview mit Studienberaterin Christiane Mateus