Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Internationalität

Die LMU und die New York University vereinbaren strategische Kooperation

München, 08.01.2018

„LMU-NYU Research Cooperation Program“ – so ist der Name der neuen strategischen Kooperation der LMU mit der New York University (NYU), die beide Präsidenten jüngst unterzeichnet haben: Professor Bernd Huber für die LMU und Professor Andrew Hamilton für die NYU.

lmu_260Die Kooperation stärkt die Forschungszusammenarbeit zwischen beiden Universitäten in allen Fachbereichen und umfasst verschiedene Bausteine. So ist eine Gastprofessur für eine Wissenschaftlerin oder einen Wissenschaftler der NYU an der LMU für die Dauer von bis zu einem Jahr vorgesehen. Weiterhin sollen im Rahmen der Kooperation gemeinsame Forschungsprojekte identifiziert und umgesetzt werden. Geplant sind zudem der intensive wissenschaftliche Austausch auf Ebene der Forscherinnen und Forscher sowie Workshops und gemeinsame Publikationen.

Finanziert wird die Kooperation von den beiden beteiligten Universitäten gemeinsam. Programmkoordinator von Seiten der LMU ist Professor Tobias Kretschmer vom Institut für Strategie, Technologie und Organisation (IST O) an der Fakultät für Betriebswirtschaft. NYU-seitig wird das „LMUNYU Research Cooperation Program“ von Professor
Dirk Trauner koordiniert, der bis vor kurzem selbst an der Fakultät für Chemie und Pharmazie der LMU geforscht hat. „Die Zusammenarbeit mit der New York University ist für die LMU ein weiterer wichtiger Baustein in ihrer internationalen Forschungsstrategie“, so LMU-Präsident Professor Bernd Huber. Erste Aktivitäten im Rahmen der Kooperation sind für 2018 geplant.