Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vor 75 Jahren

1
Foto: George (Jürgen) Wittenstein / akg-images

Bildergalerie
„Das Gesetz ändert sich, das Gewissen nicht“
Gerechtigkeit, Verantwortung, Freiheit, Menschenwürde, Gewissen, Mut: Nur wenige haben Anfang der 40er-Jahre den Mut, sich gegen die Diktatur zu stellen und für ihre Überzeugung einzutreten. Sieben Mitglieder der Weißen Rose bezahlen diesen Mut mit ihrem Leben: Willi Graf, Professor Kurt Huber, Hans Leipelt, Christoph Probst, Alexander Schmorell und die Geschwister Scholl.

5Nachgefragt
Was bedeutet die Weiße Rose?
Wie aktuell ist die Weiße Rose heute? Was bedeutet sie in der historischen Forschung? Und welche Rolle spielt sie in der Geschichte der LMU? Drei Statements von Hildegard Kronawitter, Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung, LMU-Präsident Bernd Huber und LMU-Historiker Andreas Wirsching.

 

6Interview
Ein Appell, die Geschichte weiter zu erzählen
„Heute erinnern wir uns individueller, unser Geschichtsbewusstsein ist zunehmend an Persönlichkeiten und Biographien orientiert, viel weniger an Strukturen und Paradigmen“, sagt LMU-Historiker Michele Barricelli. Im Interview spricht er über den Wandel in der Erinnerungskultur und wofür die Weiße Rose heute steht.

 

 

4Erinnerungsort
DenkStätte Weiße Rose
Die Geschwister Scholl wurden verhaftet, als sie das letzte Flugblatt in den Lichthof fallen ließen. Genau angrenzend an diesen zentralen - wenn nicht den zentralen - Ort der LMU befindet sich seit 1997 die DenkStätte Weiße Rose, die 2017 neu gestaltet wurde.

9Vor 75 Jahren
Gedenkveranstaltungen 
Die Weiße Rose Gedenkvorlesung ist die zentrale Gedenkveranstaltung an der LMU. In diesem Jahr wird Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble am 12. April im Audimax sprechen. Darüber hinaus gibt es weitere Veranstaltungen wie ein Gedenkkonzert auf der Weiße Rose Orgel. Hier ein Überblick. 

81942/43
Widerstandsaktionen der Weißen Rose
Die Zeitleiste der Geschichte der LMU reicht von 1472 bis heute. Auch zur Weißen Rose gibt es geschichtliche Fakten zu deren Widerstandsaktionen. 



 

7Audiofiles zum Nachhören
Weiße Rose Gedächtnisvorlesung 
Jedes Jahr hält ein besonderer Gast die Weiße Rose Gedächtnisvorlesung - so war im Jahr 2013 Bundespräsident Joachim Gauck im Audimax der LMU. In diesem Jahr hält Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble die Vorlesung.