Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Profil

Das Programm Profil vermittelt jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der LMU, vorrangig Habilitandinnen und Habilitanden, die grundlegenden rhetorischen und didaktischen Fertigkeiten in praxisorientierten Seminaren, um ihre Lehrveranstaltungen interessant und zeitgemäß zu gestalten.

LMU-Extra

Das Programm LMU-EXTRA der Universitätsfrauenbeauftragten stellt hochqualifizierten Nachwuchswissenschaftlerinnen der LMU, die eine Professur anstreben, vielfältige und hochwertige, frei kombinierbare Angebote zur Verfügung, mit denen sie ihre Kompetenzen ausbauen und wichtige Qualifikationen jenseits der eigenen wissenschaftlichen Forschung trainieren können. Jede Wissenschaftlerin kann dabei ganz nach individuellem Bedarf ihren Wünschen und Bedürfnissen ihr eigenes Programm zusammenstellen und damit ihre Qualifikationen zielgenau ausbauen.

Gender und Diversity in der Lehre

In Politik und Wirtschaft ist Gender Mainstreaming mittlerweile weitgehend präsent. Aber obwohl sich dieses Konzept durch alle Bereiche zieht und auch von Seiten der Pädagogik schon viel Aufmerksamkeit verzeichnen kann, sind Lehrende nach wie vor oft auf sich allein gestellt. Die Seminare aus der Reihe GENDER IN DER LEHRE setzen sich deshalb mit Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in der Hochschullehre auseinander und richtet sich an alle, die an der LMU tätig sind.

Die Kurse richten sich an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der LMU, die in der Lehre tätig sind, und können über ProfiLehre für das „Zertifikat Hochschullehre Bayern“ angerechnet werden.