Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Graduate School for East and Southeast European Studies

Die Graduate School for East and Southeast European Studies untersucht politische, kulturelle und historische Grundlagen des Wandels in Ost- und Südosteuropa. Von speziellem Interesse sind dabei die Wechselwirkungen zwischen Ost- und Südosteuropa und anderen Weltregionen. Neben den Kerndisziplinen Geschichte und Slawistik sind eine Reihe weiterer geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Fächer beteiligt. Die Graduate School bündelt die Expertise der beiden Sprecheruniversitäten Regensburg und München sowie zahlreiche andere außeruniversitäre Einrichtungen an beiden Standorten.

Sprecheruniversitäten:
Ludwig-Maximilians-Universität München, Universität Regensburg

Kooperationspartner:
Bayerische Staatsbibliothek, Osteuropa-Abteilung (München), Collegium Carolinum (München), Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (München),  Institut für Ostrecht (Regensburg), Osteuropa-Institut (Regensburg), Südost-Institut (Regensburg) und Zentralinstitut für Kunstgeschichte (München)

Laufzeit: 01.11.2012 bis 31.10.2017

Sprecher an der LMU:
Prof. Dr. Martin Schulze Wessel
Professor für Geschichte Osteuropas
Historisches Seminar 
Maria-Theresia-Straße 21
81675 München
Tel: +49 (0) 89 / 2180 - 5480
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 5656
E-Mail: Martin.SchulzeWessel@lrz.uni-muenchen.de
Web: http://www.gs-oses.de/prof-dr-martin-schulze-wessel.html

Sprecher an der Universität Regensburg:
Prof. Dr. Ulf Brunnbauer
Universität Regensburg
Institut für Geschichte
Tel.: 0941 943-3792/5475
E-Mail: Ulf.Brunnbauer@geschichte.uni-regensburg.de
Web: http://www.gs-oses.de/prof-dr-ulf-brunnbauer.html

Weitere Informationen zur Graduiertenschule, zu den Bewerbungsbedingungen und Ausschreibungsfristen unter www.gs-oses.de