Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nanosystems Initiative Munich (NIM)

Die Nanosystems Initiative Munich, kurz NIM, hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2006 als ein international führendes Nanozentrum etabliert. Das Design und die Kontrolle künstlicher und multifunktionaler Nanosysteme sind die Grundpfeiler des wissenschaftlichen Programms des Exzellenzclusters, der unter anderem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Nanophysik, der Chemie und den Lebenswissenschaften zusammenbringt. Der Einsatz dieser funktionalen Nanosysteme in komplexen und realistischen Umgebungen wird nun in der zweiten Förderphase durch die Exzellenzinitiative zum zentralen Forschungsaspekt. Künstliche Nanosysteme haben ein breit gefächertes Anwendungspotenzial in Bereichen wie der Informations- und der Biotechnologie, aber auch in lebenden Zellen.

Kooperationspartner:
Technische Universität München, Universität Augsburg, Max-Planck-Institute für Biochemie und für Quantenoptik, Helmholtz-Center for Environmental Health, Bavarian Academy of Sciences, Deutsches Museum

Laufzeit: 01.11.2006 bis 31.10.2017

Koordinator:
Prof. Dr. Thomas Bein
Lehrstuhl für Physikalische Chemie II
Department Chemie
Ludwig-Maximilians-Universtität München
Butenandtstr. 11 (Haus E)
D-81377 München
Tel: +49-89-2180-77621 (Sekretariat)
Fax: +49-89-2180-77622

Email: info@nano-initiative-munich.de
Web: http://bein.cup.uni-muenchen.de/

Website: www.nano-initiative-munich.de