Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Interkulturelles Begleitprogramm für außereuropäische Austausche

Studierende erhalten durch einen Auslandsaufenthalt wichtige internationale Erfahrungen. Durch das Interkulturelle Begleitprogramm werden sie dabei unterstützt, diese Erfahrungen für die Gewinnung interkultureller Kompetenz nutzbar zu machen.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Interkulturellen Begleitprogramm erhalten Studierende eine Teilnahmebescheinigung, die beispielsweise zukünftigen Bewerbungen beigelegt werden kann.

Das Interkulturelle Begleitprogramm des Referats Internationale Angelegenheiten der LMU besteht aus drei Bausteinen:

Interkultureller Vorbereitungsabend

Hier steht die Reflektion der eigenen Erwartungen an den Auslandsaufenthalt, sowie die Sensibilisierung für die eigene kulturelle Prägung im Vordergrund. Der Interkulturelle Vorbereitungsabend für alle Stipendiaten/innen, die im WiSe 2017/2018 über das LMU-Autauschprogramm ins Ausland gehen, findet zwischen dem 2 und 12. Mai 2017 statt.

Für die Studierenden, die im SoSe 2018 über das LMU-Austauschprogramm ins Ausland gehen, findet der Interkulturelle Vorbereitungsabend vom 22. bis 24. November 2017 statt.

Die Teilnehmer/innen werden per E-Mail über den Termin informiert.

nach oben

Länderspezifischer Trainingstag

Der länderspezifische Trainingstag für die Austausch-Stipendiaten/innen des akademischen Jahres 2017/18 findet am 24. Juni 2017 statt. An diesem Tag werden die LMU-Austausch-Stipendiat/innen vormittags von Trainern/innen, die auf die jeweilige Zielregion spezialisiert sind, in einem Workshop auf die Besonderheiten der Zielregion vorbereitet. Nachmittags stehen ehemalige LMU-Austausch-Stipendiat/innen für Fragen und Austausch zur Verfügung. Für den länderspezifischen Trainingstag ist keine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Für die Studierenden, die im SoSe 2018 über das LMU-Austauschprogramm nach Lateinamerika oder Australien gehen, findet das länderspezifische Training am 08. Dezember 2017 statt. Die Teilnehmer/innen werden per E-Mail über den Termin informiert.

nach oben

Rückkehrerseminar

In einer Abendveranstaltung können die zurückgekehrten LMU-Austausch-Stipendiat/innen ihre interkulturellen und fachlichen Erfahrungen reflektieren. Es werden mehrere Abendtermine zur Auswahl stehen. Diese werden rechtzeitig per E-Mail bekannt gegeben.

Die Teilnahme am Interkulturellen Begleitprogramm steht derzeit nur den Stipendiaten/innen des außereuropäischen LMU-Austausches offen.nach oben

Vertiefungsseminar

Ab dem Sommersemester 2017 besteht außerdem die Möglichkeit, am Vertiefungsseminar "Andere Kulturen besser verstehen – mit anderen Kulturen erfolgreich kommunizieren" teilzunehmen. Die Teilnahmerzahl ist aus Kapazitätsgründen auf 20 Studierende beschränkt. Nach erfogreicher Teilnahme erhaten die Studierenden 4 ECTS-Punkte. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail und setzt ein einseitiges Motivationsschreiben voraus.

Verantwortlich für den Inhalt: Ref. III.3