Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Economics (Master)

Studiengang

Studiengang: Economics (Master)
Abschluss: Master
Abschlussgrad: Master of Science (M.Sc.)
Fachtyp: Hauptfach
Studienform: Weiterführendes Studium mit berufsqualifizierendem Abschluss
Studienbeginn: Das Studium kann nur im Wintersemester begonnen werden.
Regelstudienzeit: 4 Fachsemester
Fakultät: Volkswirtschaftliche Fakultät
Fächergruppe: Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
entspricht "Key Features" des ECTS: Der Studiengang entspricht den von der EU-Kommission definierten "Key Features" des ECTS.
Diploma Supplement: Nach erfolgreichem Abschluss des Studienganges wird ein Diploma Supplement ausgestellt.
Beiträge:

Die Universität erhebt für das Studentenwerk München den Grundbeitrag in Höhe von 62 Euro sowie den Solidarbeitrag Semesterticket in Höhe von 67,40 Euro.

Anmerkung: Ein-Fach-Masterstudiengang mit 120 ECTS.

nach oben

Bewerbung und Zulassung

Zulassungs-
voraussetzung:
Bitte wegen einer Überprüfung der fachlichen Qualifikationsvoraussetzungen Kontakt zum Fach aufnehmen!
Zulassungsmodus
1. Semester:
Keine Zulassungsbeschränkung – aber Eignungsprüfung
Zulassungsmodus
höheres Semester:
Keine Zulassungsbeschränkung – aber Eignungsprüfung
Eignungs-
feststellungs-
verfahren:
Die Aufnahme des Studiums setzt die Teilnahme an einem Eignungsfeststellungsverfahren voraus.
Informationen zum Eignungsfeststellungs-
verfahren:
siehe Webangebot des Faches.
Link zum Fach: http://www.en.master.vwl.uni-muenchen.de
nach oben Studienplatz

Beschreibung des Studienfachs

Die Volkswirtschaftslehre befasst sich mit der Erforschung mikro- und makroökonomischer (= einzel- und gesamtwirtschaftlicher) Zusammenhänge und den Möglichkeiten der Beeinflussung des Wirtschaftsgeschehens durch Gesetzgebung, Notenbank- und Staatsaktivität. Die wirtschaftliche Rolle des Staates wird insbesondere vom Teilbereich Finanzwissenschaft behandelt.

Der englischsprachige Studiengang „Master in Economics“ ist ein viersemestriger Studiengang, der mit dem akademischen Grad "Master of Science" (M.Sc.) abschließt. Aufbauend auf einem guten Bachelorabschluss vermittelt der Masterstudiengang unseren Studierenden neben vertieften volkswirtschaftlichen Fachkenntnissen auf Basis des aktuellen Forschungsstandes analytisches und logisches Problemlösungsbewusstsein. Unsere Masterstudierenden werden auf eine anspruchsvolle Berufstätigkeit im In- und Ausland und/oder auf eine Forschungstätigkeit im Bereich der Volkswirtschaftslehre vorbereitet.

Detaillierte Informationen zum Studienaufbau, den Zulassungsvoraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.en.master.vwl.uni-muenchen.de

Studienaufbau / Module

Der Masterstudiengang Economics ist auf vier Semester ausgelegt. Der Arbeitsaufwand umfasst dabei 30 ECTS-Punkte pro Semester, d.h. im Studienverlauf werden insgesamt 120 ECTS-Punkte erworben.

Das Studienprogramm ist modular aufgebaut. Ein Modul bezeichnet dabei einen Verbund von thematisch und zeitlich aufeinander abgestimmten Lehrveranstaltungen. Im Masterstudiengang Economics wird zwischen Pflichtmodulen, die ausnahmslos zu belegen sind, sowie Wahlpflichtmodulen, die unter mehreren Modulen ausgewählt werden, unterschieden.

Im ersten Fachsemester belegen die Studierenden Grundlagenveranstaltungen in den Fächern "Mathematics for Economists" und "Econometrics". Gleichzeitig spezialisieren sich Studierende früh auf einen der beiden Studienschwerpunkte "Applied Economics" oder "Economic Research". Im zweiten und dritten Fachsemester wählen die Studierenden Veranstaltungen aus einem breiten Lehrangebot aus. Bei Kombination bestimmter Veranstaltungen kann ein Spezialisierungszertifikat erworben werden. Die Masterarbeit ist dem vierten Fachsemester zugeordnet.

Studienaufbau

1. Semester (30 ECTS)

  • Mathematics (6 ECTS)
  • Microeconomics (6 ECTS)
  • Macroeconomics (6 ECTS)
  • Econometrics (6 ECTS)
  • Public Economics (6 ECTS)

2. Semester (30 ECTS)

  • 1 x Studies Module (12 ECTS)
  • 3 x 6 Topics Module (each 6 ECTS)

3. Semester (30 ECTS)

  • 1 x Studies Module (12 ECTS)
  • 3 x 6 Topics Module (each 6 ECTS) or
  • 2 x Studies Module (each 12 ECTS)
  • 1 x 6 Topics Module (6 ECTS) or
  • 5 x 6 Topics Module (each 6 ECTS)

4. Semester (30 ECTS)

  • Master Thesis (30 ECTS)

Das Studium sieht Pflicht- und Wahlmodule im Umfang von je 60 ECTS vor.

Pflichtmodule

  • Mathematics for Economists
  • Econometrics
  • Microeconomics
  • Macroeconomics
  • Public Economics
  • Master Thesis )*

Angebot an Wahlmodulen **)

12 ECTS

  • Studies in Economic Theory
  • Studies in Economic Analysis and Empirical Economics
  • Studies in Public Economics
  • Studies in Economic Research

6 ECTS

  • Topics in Economic Theory - Methods
  • Topics in Economic Theory - Applications
  • Topics in Economic Analysis and Empirical Economics - Methods
  • Topics in Economic Analysis and Empirical Economics - Applications
  • Topics in Economic Policy - Methods
  • Topics in Economic Policy - Applications
  • Advanced Economic Research - Methods
  • Advanced Economic Research - Applications

Im zweiten und dritten Fachsemester belegen die Studierenden mit 12 ECTS bewertete Seminare, die sie nach ihren Studienschwerpunkten auswählen. Hierbei werden eigenständig Problemstellungen bearbeitet und die gewonnen Erkenntnisse im Seminar präsentiert.

*) Die Masterarbeit ist dem 4. Fachsemester zugeordnet. Die Abschlussarbeit soll eine eigenständig verfasste, wissenschaftliche Arbeit im Bereich der Volkswirtschaftslehre sein. Für die Bearbeitung stehen 22 Wochen zur Verfügung.

**) Bei der Bezeichnung der einzelnen Wahlmodule handelt es sich um abstrakte Titel, die verschiedene einzelne Lehrveranstaltungen beinhalten.

Weiterführendes Studienangebot an der LMU

nach oben

Voraussetzungen und Anforderungen

Zugangsvoraussetzung

Grundsätzliche Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelorabschluss in Volkswirtschaftslehre der LMU mit mindestens der Note 2,0 oder besser, oder ein inhaltlich und methodisch gleichwertiger Studienabschluss.

Zu dieser grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzung kann es Ausnahmen geben (siehe folgender Abschnitt "Eignungsverfahren").

Eignungsprüfung

  • Bewerber die einen Bachelorabschluss in Volkswirtschaftslehre der LMU erworben und darin eine Note von 2,0 bis 2,5 haben, werden zu einem schriftlichen Test eingeladen.
  • Bewerber die einen Abschluss in Volkswirtschaftslehre einer anderen Universität haben, und dieser gleichwertig sowie inhaltlich und methodisch verwandt ist, und darüber hinaus mit mindestens der Note 2,0 abgeschlossen wurde, können ebenfalls für das Masterprogramm zugelassen werden.
    Ob Ihr Abschluss als gleichwertig oder inhaltlich und methodisch ähnlich zu unserem Bachelor anerkannt werden kann, prüft eine Auswahlkommission anhand Ihrer Unterlagen nach Ende der Bewerbungsfrist. Vorab sind hierzu leider keine verbindlichen Aussagen möglich.
  • Bewerber die einen Abschluss in Volkswirtschaftslehre einer anderen Universität haben, und dieser gleichwertig sowie inhaltlich und methodisch verwandt ist, und darüber hinaus mit einer Note von 2,0 bis 2,5 abgeschlossen wurde, werden zu einem schriftlichen Test eingeladen.
    Ob Ihr Abschluss als gleichwertig oder inhaltlich und methodisch ähnlich zu unserem Bachelor anerkannt werden kann, prüft eine Auswahlkommission anhand Ihrer Unterlagen nach Ende der Bewerbungsfrist. Vorab sind hierzu leider keine verbindlichen Aussagen möglich.
  • Falls die Gleichwertigkeit unklar ist, aber die Auswahlkommission die Qualifikation oder den Themenbereich des Studiums in bezug auf Inhalt und Methoden als ausreichend verwandt zu Volkswirtschaftslehre anerkennt, und darüber hinaus das Studium mit mindestens der Note 2,5 abgeschlossen wurde, wird der Bewerber zu einem schriftlichen Test eingeladen.
  • Falls die Gleichwertigkeit unklar ist, oder die Auswahlkommission die Qualifikation oder den Themenbereich des Studiums in bezug auf Inhalt und Methoden als nicht ausreichend verwandt zu Volkswirtschaftslehre anerkennt, und wenn ein Bewerber sein Studium mit einer Note schlechter als 2,5 abgeschlossen hat, wir er nicht zum Masterprogramm zugelassen.

Zudem sind hinreichende englische Sprachkenntnisse eine Zulassungsvoraussetzung. Hierzu werden ausschließlich die folgenden Nachweise anerkannt:

  • ein Hochschulabschluss an einer englischsprachigen Bildungseinrichtung, oder
  • ein TOEFL-Test mit mindestens 80 Punkten (iBT), oder
  • ein akademischer IELTS-Test mit mindestens 6,5 Punkten.

Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Bewerbungsportal und ist vom 01.-30. April für das jeweils folgende Wintersemester möglich. Alle Bewerbungsunterlagen, inklusive der Nachweise über die Studienleistungen und die Englischkenntnisse, müssen bis zum Bewerbungsschluss vorgelegt werden.

Weitere Informationen: www.en.master.vwl.uni-muenchen.de

Informationen für ausländische Studierende

Alle ausländischen Bewerber müssen sich zusätzlich zu ihrer Bewerbung bei der Fakultät, die die fachlichen Voraussetzungen prüft, beim Referat Internationales der Universität München anmelden, welches die formale Hochschulzugangsberechtigung prüft. Formulare für die Anmeldung gibt es bei jeder deutschen Auslandsvertretung und beim Referat Internationale Angelegenheiten (Akademisches Auslandsamt) der Universität.

Unterrichtssprachen

Englisch

nach oben

Ansprechpartner

Adresse des Fachs

Sprechstunden, Aushänge, Änderungen des Lehrangebots

Ludwig-Maximilians-Universität München
Volkswirtschaftliche Fakultät
Graduate Office
Schackstraße 4 / Postadresse: Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
Internet: www.en.master.vwl.uni-muenchen.de 

Fachstudienberatung

Inhaltliche und spezifische Fragen des Studiums, Studienaufbau, Stundenplan, fachliche Schwerpunkte

Informationen zum Masterstudium Economics
E-Mail: master@econ.lmu.de

nach oben

Prüfungsamt

Prüfungsangelegenheiten, Prüfungsanmeldung, Semesteranrechnungsbescheide

ISC – Informations- und Servicecenter Wirtschaftswissenschaftliche Prüfungen

ISC – Informations- und Servicecenter Wirtschaftswissenschaftliche Prüfungen
der Ludwig-Maximilians-Universität München
Ludwigstraße 28 (Vordergebäude/Erdgeschoss)
80539 München
Sprechzeiten und Kontakt: www.isc.uni-muenchen.de/kontakt/
Internet: www.isc.lmu.de

Stand: 06.06.2017