Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

6. Dossier: Eva Blanché

12.10.2010

Tapetenmuster im Retrostil sind quasi schon ihr Markenzeichen: die junge Münchner Künstlerin Eva Blanché inszeniert vor diesen gegenständliche Motive aus ihrem unmittelbaren Lebensumfeld. Mit Haushaltsgegenständen oder Elementen aus der Modewelt schafft die Malerin hintergründige Stillleben, die oftmals ironisierend auch ihre persönliche Vorliebe für Kitsch reflektieren. Markus Sattler hat die Künstlerin an der Akademie der Bildenden Künste in München besucht, wo sie derzeit als Assistentin arbeitet. Neben Erläuterungen zu ihren Portraits gibt sie im Gespräch auch interessante Einblicke in ihre Graphikarbeiten, die sie in Tiefdruckverfahren herstellt. Dabei gibt es viele ihrer Werke zu sehen, von denen die neuesten bis Ende September in der UniGalerieLMU unter dem Titel „stills of mine“ gezeigt wurden. 

 

Zum Download auf LMU on iTunes U hier klicken: Dossier: Eva Blanché