Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Unterstützung von forschungsorientierten Lehrveranstaltungen

Unterstützung von forschungsorientierten Lehrveranstaltungen

Ergänzend zu bestehen Angeboten forschungsorientierter Lehre an der LMU werden im Rahmen von Lehre@LMU Lehrkonzepte und -Veranstaltungen gefördert, die Studierende frühzeitig mit universitärer Forschung in Kontakt bringen und diesen Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte in ihrem Fach ermöglichen.

Gefördert werden Lehrformate, in denen Forschungsprojekte aktiv in die Lehre eingebunden werden: Darunter fallen zum Beispiel Konzepte, die begleitende Lehrveranstaltungen zu Forschungsprojekten, die Einladung von Studierenden zur Teilnahme an Studien und die Betreuung von Abschluss- und sonstigen Forschungsarbeiten wie zum Beispiel Forschungspraktika begleitend zu den Forschungsprojekten integrieren. Teil dieser Konzepte können auch Kolloquien sein, in denen Studierende durch Diskussion mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern etwas über Aufbau, Inhalt, Methodik und Ergebnisse von Forschungsprojekten und Studien erfahren. Unterstützt werden auch interdisziplinär angelegte Konzepte, die Studierenden einen Einblick in die Forschung unterschiedlicher Fachbereiche bieten.

Fakultäten, die besonders innovative Vorschläge zur Gestaltung forschungsorientierter Lehre entwickelt haben oder Konzepte umsetzen, die eine besonderes überzeugende Integration von studentischen Forschungsprojekten und forschungsorientierten Lehrveranstaltungen erkennen lassen, werden durch zusätzliches wissenschaftliches Personal unterstützt.