Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dozentenmobilität außerhalb Europas

Erasmus+ LogoIm Rahmen des EU-Programms „Erasmus+ mit Partnerländern“ fördert die LMU Gastaufenthalte von Dozenten ausgewählter Partnerhochschulen in Australien, Israel, Kanada und Thailand an der LMU sowie Gastaufenthalte von LMU-Dozenten an den Partnerhochschulen in Israel und Thailand.

Program Description in English for Faculty and Staff from Erasmus+ partner institutions

Partnerhochschulen und Fördersätze
Personalmobilität mit Lehre (STA)
Personalmobilität zur Fort-und Weiterbildung (STT)
Bewerbungsablauf
Dokumente

Partnerhochschulen und Fördersätze

Partnerland / Partnerhochschulen

Gastaufenthalte von Dozenten der Partnerhochschule an der LMU („Incoming“-Mobilität)

Gastaufenthalte von LMU-Dozenten an der Partnerhochschule („Outgoing“-Mobilität)

Thailand

Chulalongkorn University, Thammasat University

Reisekosten: 1.100 Euro Tagespauschale: 120 Euro bis zum 14. Tag/ Ab dem 15. Tag: 84 Euro

Kontakt: nicola.hillmer@lmu.de

Programmlaufzeit bis 30.06.2018

Reisekosten:1.100 Euro Tagespauschale: 160 Euro bis zum 14. Tag/ Ab dem 15. Tag: 112 Euro
Kontakt: nicola.hillmer@lmu.de

Programmlaufzeit bis 30.06.2018

Israel

Hebrew University of Jerusalem, Tel Aviv University, Interdisciplinary Center Herzliya

Reisekosten: 360 Euro Tagespauschale: 120 Euro bis zum 14. Tag/ Ab dem 15. Tag: 84 Euro
Kontakt: nicola.hillmer@lmu.de

Programmlaufzeit bis 30.06.2018

Reisekosten: 360 Euro Tagespauschale: 160 Euro bis zum 14. Tag/ Ab dem 15. Tag: 112 Euro
Kontakt: nicola.hillmer@lmu.de

Programmlaufzeit bis 30.06.2018

Australien

University of Sydney, University of Melbourne, University of Queensland

Reisekosten: 1.100 Euro/ Tagespauschale: 120 Euro bis zum 14. Tag/ Ab dem 15. Tag: 84 Euro
Kontakt: harald.david@lmu.de

Programmlaufzeit bis 30.06.2017

Nicht möglich

Kanada (West)

University of British Columbia (Vancouver), Simon Fraser University (Burnaby)

Reisekosten: 1.100 Euro/ Tagespauschale: 120 Euro bis zum 14. Tag/ Ab dem 15. Tag: 84 Euro
Kontakt: harald.david@lmu.de  
Nicht möglich

Kanada (Ost)

University of Alberta (Edmonton),University of Toronto, Dalhousie University (Halifax)

Reisekosten: 820 Euro/ Tagespauschale: 120 Euro bis zum 14. Tag/ Ab dem 15. Tag: 84 Euro
Kontakt: harald.david@lmu.de

Programmlaufzeit bis 30.06.2017

Nicht möglich

 Personalmobilität mit Lehre (STA)

Gastdozenten sollen durch ihren Aufenthalt an der LMU die internationale Dimension unsere Universität stärken, das englischsprachige Lehrangebot ergänzen und ihr Fachwissen an Studierende der LMU vermitteln.

  • Förderdauer: 1 – 2 Wochen
  • Mindestlehrdeputat: 8 Unterrichtsstunden pro Woche
  • Förderbar: Professoren und Dozenten mit vertraglichem Verhältnis zur LMU bzw. zur Partnerhochschule

Personalmobilität zur Fort-und Weiterbildung (STT)

Das Lehrdeputat kann entfallen, wenn die Weiterentwicklung der Hochschulkooperation und die Klärung administrativer Abläufe im Vordergrund des Gastaufenthaltes stehen. Dem Antrag ist ein festgelegtes Arbeitsprogramm beizulegen, welches mit der Partnerhochschule im Vorfeld abgestimmt wird.

  • Förderdauer: 1 – 2 Wochen

  • Förderbar: Professoren und Dozenten mit vertraglichem Verhältnis zur LMU bzw. zur Partnerhochschule

Bewerbungsablauf:

  • Einigen Sie sich mit dem Professor/ dem Department der Partnerhochschule auf den genauen Zeitraum Ihres Aufenthaltes und ein Lehrprogramm (bzw. Ein Arbeitsprogramm bei Aufenthalten ohne Lehre) an der Partnerhochschule.
  • Füllen Sie folgendes Online-Formular aus (deutsch oder English). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: nicola.hillmer@lmu.de oder harald.david@lmu.de
  • Antragstermin: laufend, 2 Monate vor Antritt des Aufenthalts

Dokumente die vor Antritt des Aufenthalts eingereicht warden müssen:

  • Erasmus+ Mobility Agreement
  • Erasmus+ Grant Agreement

Dokumente, die nach Beendigung des Aufenthaltes eingereicht warden müssen:

  • Bestätigung über den Aufenthaltszeitraum
  • Online-Fragebogen der EU

Verantwortlich für den Inhalt: International Office