Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Deutsche und Bildungsinländer

Hinweis zum örtlichen Studienplatzvergabeverfahren

Wenn Sie einen örtlich zulassungsbeschränkten Studiengang an der LMU studieren möchten, müssen Sie sich zunächst bei der Studentenkanzlei form- und fristgerecht bewerben.

Bewerbung

  • Bewerbungsfristen:
  • Bewerbungen, die nach diesem Termin eintreffen, sind verfristet und können nicht mehr berücksichtigt werden! (Achtung: ausschlaggebend ist der Eingang des schriftlichen Antragsformulars mit den dazugehörenden Unterlagen bei der Studentenkanzlei!)
  • Online Bewerbung

Zulassung

Wenn Ihnen eine Zulassung erteilt werden kann, erhalten Sie von der Studentenkanzlei einen Zulassungsbescheid.

Um eine zügige Durchführung des Studienplatzvergabeverfahrens zu gewährleisten, bitten wir dringend darum, in der Bearbeitungszeit ca. 4 Wochen nach Bewerbungsende, keine Anfragen an die Studentenkanzlei zu richten! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in diesem Zeitraum keine Auskünfte über den Stand des Verfahrens erteilen können!

Studienplatzannahme und Immatrikulation

Der Zulassungsbescheid, der Ihnen im Falle einer Zulassung von der Studentenkanzlei zugesandt wird, enthält Ihren persönlichen Immatrikulationstermin. Diesen Termin müssen Sie unbedingt und grundsätzlich persönlich wahrnehmen, andernfalls erlischt Ihre Zulassung und der Ihnen zugeteilte Studienplatz wird an einen anderen Bewerber vergeben!

Bei Ihrer persönlichen Immatrikulation müssen Sie die für die Immatrikulation notwendigen Unterlagen vollständig vorlegen.

Die Zulassung und Immatrikulation für höhere Fachsemester kann erst nach Abschluss der Rückmeldung der bereits immatrikulierten Studenten erfolgen.

Verantwortlich für den Inhalt: III.2