Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Auslandsstudium

Aufgrund der gestiegenen Anforderungen des Arbeitsmarktes ist es mittlerweile in jedem Studiengang sinnvoll und empfehlenswert, durch ein Auslandsstudium von ein bis zwei Semestern den persönlichen und fachlichen Erfahrungsschatz zu bereichern.

Dafür bietet Ihnen das Referat für Internationale Angelegenheiten umfassende Unterstützung an: An einer Infothek können Sie sich selbständig über verschiedene Länder mit entsprechenden Partner-Universitäten der LMU, deren Zulassungsbedingungen, Finanzierungsmöglichkeiten usw. informieren. Mitarbeiter des Referats für Internationale Angelegenheiten stehen Ihnen darüber hinaus zu vertiefenden Beratungsgesprächen zur Verfügung (Vorinformation an der Infothek wird vorausgesetzt!). Die Organisation eines Auslandsstudiums erfordert je nach Land eine organisatorische Vorbereitungszeit von bis zu eineinhalb Jahren! Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema ist also sehr empfehlenswert.

Für ein Studium im Ausland können Sie sich bis zu zwei Semester beurlauben lassen. Dadurch werden die für die Prüfungsfristen relevanten Fachsemester nicht weitergezählt, obwohl Sie den Studentenstatus beibehalten. Zuständig für die Beurlaubung ist die Studentenkanzlei. Beachten Sie die Fristen: Beurlaubung für das Wintersemester bis zum 31. Oktober, Beurlaubung für das Sommersemester bis zum 30. April.