Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Interkulturelle Beratungsstelle für internationale Studierende

Die Mitarbeiter der Beratungsstelle beraten zu kulturellen Themen, die während des Studiums Schwierigkeiten bereiten und den Studienerfolg negativ beeinflussen können. Erfahrungsgemäß entstehen die meisten Schwierigkeiten in den folgenden Bereichen:

  • Umgang mit anderen Studenten,
  • Umgang mit Dozenten,
  • Gespräche in Sprechstunden und in der Verwaltung,
  • Beteiligung am Unterricht,
  • Anfertigung von Hausarbeiten und Präsentationen,
  • Leistungs- und Benotungskriterien sowiesoziale Beziehungen außerhalb der Universität.

Zusätzlich zur Beratung bieten wir auch Orientierungsworkshops und Trainings an. Sie werden durch Trainer durchgeführt, die über umfangreiche Erfahrungen und Know-how als Trainer und Workshop-Leiter für verschiedene studentische Einrichtungen verfügen.

Unsere Beratungsstelle wurde eingerichtet angesichts der Tatsache, dass die LMU mit mehr als 15 Prozent einen hohen Anteil an ausländischen Studierenden hat. Sie soll dazu beitragen, die LMU für diese Studierenden noch attraktiver zu machen. Es handelt sich hierbei um einen innovativen Schritt, denn solche Beratungsstellen sind an deutschen Universitäten immer noch eine Seltenheit - trotz der wachsenden studentischen Mobilität und des Wunsches der Universitäten nach Internationalisierung. Nach Angaben des Deutschen Studentenwerks haben es ausländische Studierende in Deutschland oft schwer, sich im Studium zu orientieren und Kontakt zu finden. Unbekannt und ungewohnt sind vielen z.B. die Anforderungen an selbständiges Arbeiten, die Art des Umgangs mit Dozenten, die individuelle Zusammenstellung des Studienprogramms oder die Kriterien der Leistungsbewertung. Und wie interne Untersuchungen des Akademischen Auslandsamtes der LMU und von "Student und Arbeitsmarkt" zeigen, haben die meisten ausländischen Studierenden zudem eine schwache soziale Anbindung an ihre deutsche Umgebung.

Ein besonders wichtiger Aspekt bei der weiteren Professionalisierung der Beratung ist der Erfahrungsaustausch mit ähnlichen Beratungsstellen an anderen deutschen Hochschulen und der intensive Kontakt mit Netzwerken und Vereinen der internationalen Studierenden. Dafür arbeiten wir eng mit dem International Office der LMU zusammen und bieten interkulturelle Schulungen für ehrenamtliche und hauptberufliche Betreuer von ausländischen Studierenden an.

http://www.ikberatung.ikk.uni-muenchen.de/index.html