Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studienverlaufsbescheinigung

English version

Im Unterschied zur Immatrikulationsbescheinigung dient die Studienverlaufsbescheinigung als Nachweis über die seit Ihrer Immatrikulation an der LMU hier studierten Studiengänge und –fächer. Sie enthält neben der aktuellen Anzahl der Hochschulsemester pro immatrikuliertem Semester die Angabe des Studiengangs (Abschlussart, Studienfach/-fächer, Fachsemester) sowie im Falle einer Beurlaubung deren Grund.

Bitte beachten Sie: Die Studienverlaufsbescheinigung enthält keine Angaben über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen. Diese kann nur das jeweils zuständige Prüfungsamt Ihres Studiengangs bescheinigen.

Studienverlaufsbescheinigungen können Sie sich über unsere Selbstbedienungsfunktion online abrufen und ausdrucken. Die Stelle, bei der Sie eine solche Bescheinigung vorlegen, kann dann über eine Verifizierungsfunktion ebenfalls online die Echtheit dieser Bescheinigung überprüfen.

In der Regel genügen zur Vorlage bei Behörden und sonstigen Stellen diese automatisiert erstellen Bescheinigungen. Sollten Sie jedoch in einem besonderen Fall einmal eine Studienzeitbescheinigung in Form einer öffentlichen Urkunde mit Unterschrift und Dienstsiegel der Universität benötigen, erhalten Sie diese gegen persönliche Vorlage des aktuellen Studienausweises und eines amtlichen Lichtbildausweises in der Studentenkanzlei (SG 2).

Ehemalige Studierende der LMU erhalten eine Studienverlaufsbescheinigungen gegen persönliche Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises oder auf schriftlichen Antrag in der Studentenkanzlei (SG 2).

Informationen zur Ausstellung einer Studienverlaufsbescheinigung zur Vorlage im Ausland, die die formalen Voraussetzungen für die Legalisation oder Erteilung der Apostille erfüllen, finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Bescheinigungen werden von der Studentenkanzlei den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend und daher grundsätzlich nicht auf Antrag Dritter oder an Dritte ausgegeben.