Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Erasmus+ an der LMU

 

Erasmus+ Logo

Erasmus+ heißt das neue EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport, das ab Januar 2014 das Programm für lebenslanges Lernen, JUGEND IN AKTION sowie die internationalen EU-Hochschulprogramme mit Drittländern ablöst. Mit dieser nächsten Generation der EU-Bildungsprogramme sollen bis 2020 neue Perspektiven der Gestaltung von Mobilität und europäischer bzw. internationaler Bildungszusammenarbeit eröffnet werden.

Das Budget wurde insgesamt um 40% aufgestockt, die Anzahl der Mobilitäten soll erhöht und die Strukturen vereinfacht werden. Langfristiges Ziel des Programms ist es, die Bildung den Anforderungen der modernen Arbeitswelt anzupassen und der europäischen Jugendarbeitslosigkeit entgegenzuwirken.

Zentrale Punkte von Erasmus+ sind die Qualitätsverbesserung, die Verbesserung der Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen und die feste Implementierung von Auslandsaufenthalten von sowohl Studierenden wie auch Hochschulpersonal in der Internationalisierungsstrategie der Hochschulen. Das neue Programm erfordert außerdem eine intensivere Zusammenarbeit verschiedener Stellen innerhalb der Hochschule (Prüfungsausschüsse, Fachbereiche, ZUV,…).

Alle Aktivitäten werden unter 3 Leitaktionen zusammengefasst:

 Hintergrundinformationen zu Erasmus+

Verantwortlich für den Inhalt: International Office