Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Workshop

The Dynamics of Lexical Innovation

München, 22.06.2017

Foto: lpictures / fotolia.com

Wie sich Neues in der Gesellschaft durchsetzt, untersuchen Anglisten der LMU am Beispiel von Wortneuschöpfungen. Professor Hans-Jörg Schmid leitet das DFG-Projekt „Incipient diffusion of lexical innovations“, in dessen Rahmen die Wissenschaftler mithilfe der eigens dafür entwickelten Software, dem „Neocrawler“, verfolgen, wie sich englische Neologismen im Internet verbreiten.

Vom 28. bis 30. Juni 2017 veranstaltet die Projektgruppe den Workshop „The Dynamics of Lexical Innovations“, in dem internationale Gäste die Projektfragestellung aus verschiedenen Fachperspektiven beleuchten. „Unser Zugang als Sprachwissenschaftler ist es, lexikalische Innovationen zu untersuchen, aber die methodischen und theoretischen Grundlagen sind interdisziplinär interessant und auf andere Fachrichtungen übertragbar, in denen das Thema der Verbreitung von Innovationen eine Rolle spielt“, sagt Projektkoordinatorin Dr. Daphné Kerremans.

Mehr Informationen: