Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vortragsreihe am CAS

Herausforderungen der Wissenschaft

München, 22.04.2016

Politische Krisen, Gentechnik, Welternährung: An vier Vortragsabenden am CAS stellen sich Wissenschaftler aktuellen Fragen ihrer Disziplin.

cas_cutting_260Die Vortragsreihe „Cutting Edge“ am Center for Advanced Studies der LMU greift Herausforderungen der Wissenschaft auf. An vier Vortragsabenden werden in diesem Sommersemester aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Disziplinen behandelt. Dabei stehen Themen aus der Genetik, den Medienwissenschaften und der Literaturwissenschaft im Mittelpunkt. Gegenwärtige politische Krisen und deren Reflexion in den Medien oder Entwicklungen der Gen-Technik fordern die wissenschaftliche Kreativität und Innovationsfähigkeit ebenso heraus wie Fragen nach der Welternährung oder der Relevanz literaturwissenschaftlicher Kategorien. Welche Antworten haben die Wissenschaften auf diese Herausforderungen? Was ist der neueste Stand der Forschung, was ist "cutting edge"?

Die Auftaktveranstaltung am 27. April 2016 widmet sich einem kommunikationswissenschaftlichen Thema: der Medienberichterstattung über Konflikte und Sicherheitsthemen. Die beiden Referentinnen Sarah Maltby, Ph.D., von der University of Sussex und Professor Keren Tennenboim-Weinblatt von der Hebrew University Jerusalem beleuchten dabei, welche Rolle das Geschlecht in der Berichterstattung spielt. „Conflict, Security and Media: Does Gender Matter?“ ist das Thema des Vortragsabends, der von Romy Fröhlich moderiert wird, Professorin am Institut für Kommunikations- und Medienforschung der LMU.

Weitere Themen und Termine der Vortragsreihe sind: „Feed the World? Historische Perspektiven und technologische Machbarkeit von Welternährung“ (3.5.2016) und „Was ist Prosa?“ (8.6.2016). Den Abschluss der Reihe in diesem Semester bildet der Vortragsabend „Editing the Human Genome with CRISPR? Chances and Risiks of a Groundbreaking-Method“ am 5.7.2016, der von Professor Ernst-Ludwig Winnacker moderiert wird.

Die Vortragsreihe im Überblick: "Cutting Edge – Herausforderungen der Wissenschaft/New Challenges for Scholarship"