Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

CAS-Vortragsreihe

Der Mensch im Holozän

München, 05.05.2014

Am CAS startet eine neue Vortragsreihe zum Schwerpunkt „Evolutionary Biology“.

Im Sommersemester startet am Center for Advanced Studies der LMU der neue Forschungsschwerpunkt „Evolutionary Biology“. In der begleitenden Vortragsreihe „Man in the Holocene: His Environment in Light of Natural and Cultural Selection“ beleuchten Forscher unterschiedlicher Fachrichtungen Aspekte der Evolutionsforschung und gehen der Frage nach, welche natürlichen und kulturellen Faktoren die Entwicklung des Menschen geprägt haben. Sprecher des Schwerpunkts sind der LMU-Evolutionsbiologe Professor Wolfgang Stephan und die LMU-Anthropologin Professor Gisela Grupe.

Der Auftakt der Vortragsreihe findet am 6. Mai 2014 um 18 Uhr im CAS statt. Dr. Barbara Fruth vom Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig und Professor Henry Harpending von der University of Utah sprechen über „Evolution of Man“. Die Moderation übernimmt Professor Wulf Schiefenhövel vom Max-Planck-Institut für Ornithologie.

Am zweiten Vortragsabend am 15. Mai sprechen Wolfgang Enard, Professor für Anthropologie und Humangenetik an der LMU, und Professor Eörs Szathmáry von der Universität Budapest zum Thema „Evolution of Language“. Weitere Vorträge sind „Evolution of Mind“ von Professor Johan Bolhuis von der Utrecht University und Professor Harald Euler von der Universität Kassel (27. Mai), „Evolution of Genes“ von Professor Joachim Burger von der Universität Mainz und Professor Mark Thomas vom University College London (5. Juni) und „Evolution of Crops and Cuisine“ von Professor Evelyne Keitel von der TU Chemnitz und Professor Marin Trenk von der Universität Frankfurt (7. Juli).

Um eine Anmeldung per E-Mail wird gebeten an info@cas.lmu.de.