Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tagung medizinische Chemie

Grenzen überwinden, Therapien ermöglichen

München, 12.03.2013

Vom 17. bis 20. März treffen sich Medizinalchemiker zur Tagung „Frontiers in Medicinal Chemistry“ an der LMU.

Die Volkskrankheit Migräne, kardiovaskuläre Krankheiten und Krebs sind Themen der internationalen Tagung „Frontiers in Medicinal Chemistry“. Medizinalchemiker aus aller Welt präsentieren Forschungsergebnisse und neue therapeutische Ansätze.

Im Fokus der internationalen Tagung stehen Membranrezeptoren, Membrantransporter sowie Schmerz und Kardiologie. Die Tagung wird gemeinschaftlich von der Fachgruppe Medizinische Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft und der Fachgruppe Pharmazeutische/Medizinische Chemie der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft veranstaltet. Zum Scientific Comittee zählen die LMU-Professoren Franz Bracher, Thomas Carell, Dirk Trauner und Klaus T. Wanner.

Im Rahmen der Tagung werden der Innovationspreis in Medizinisch/Pharmazeutischer Chemie sowie die Promotionspreise der GDCh-Fachgruppe Medizinische Chemie verliehen.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse