Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Der Carina-Nebel im Rampenlicht

Bislang detailreichste Aufnahme der Sternkinderstube

München, 31.01.2012

ESO/T. Preibisch

Mit dem Very Large Telescope (VLT) der ESO haben Forscher um den LMU-Astronomen Professor Thomas Preibisch von der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München das bislang detailreichste Infrarotbild der Sternkinderstube des Carinanebels aufgenommen. Es zeigt vor dem spektakulären Hintergrund einer himmlischen Landschaft auf Gas, Staub und jungen Sterne zahlreiche nie gesehene Details und zählt zu den atemberaubendsten VLT-Bildern überhaupt. Im Jahr 2012 feiert die Europäische Südsternwarte ESO (European Southern Observatory) das 50-jährige Jubiläum ihrer Gründung. Die ESO ist die führende europäische Organisation für astronomische Forschung und das wissenschaftlich produktivste Observatorium der Welt.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse