Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wo die Zunge an ihre Grenzen stößt

Hoch dotierte EU-Förderung für LMU-Wissenschaftlerin

München, 24.08.2011

Die Linguistin Marianne Pouplier vom Institut für Phonetik und Sprachverarbeitung der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München wird mit einem Starting Grant des European Research Council (ERC) ausgezeichnet. Sie erhält für ihr Projekt „Stability and change in sound patterns of the world’s languages“ eine Förderung in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro. Mit dem Starting Grant fördert der ERC zukunftsweisende Grundlagenforschung, indem er herausragende, besonders kreative Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützt.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse