Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Eine moralische Institution in der Krise:

„Kirchendämmerung. Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen“

München, 28.03.2011

Gefühlsgeschwätz, antibürgerliche Distanzlosigkeit und moralisierender Dauerappell: Er vermisse die geistliche Strahlkraft der Kirchen, beklagt Friedrich Wilhelm Graf in dem gerade erschienenen Buch „Kirchendämmerung. Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen“. Die Streitschrift sammelt kleinere Essays und kritische Diagnosen, die der LMU-Theologe in den letzten Jahren unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, der FAZ und der Neuen Zürcher Zeitung veröffentlicht hat. Graf bündelt seine kritische Analyse der Kirchen in sieben „Untugenden“, die er als tief liegende Ursachen der gegenwärtigen Kirchenkrise sieht.

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse