Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Elektrisierende Erkenntnisse

Genetische Faktoren des Herzschlag-Impulses identifiziert

München, 15.11.2010

Im Rahmen einer groß angelegten internationalen Kooperation mit mehr als 100 beteiligten Forschern konnten nun mehr als zwanzig, bis dato weitgehend unverdächtige Regionen im Genom identifiziert werden, die die Übertragung elektrischer Impulse als Auslöser für den Herzschlag beeinflussen. Diese Ergebnisse stammen aus der Analyse der Daten von fast 50.000 Studienteilnehmern, die das Forscherteam unter der Leitung von Dr. Nona Sotoodehnia, University of Washington, Privatdozent Dr. Stefan Kääb von der LMU München und Dr. Dan E. Arking von der Johns Hopkins University in Baltimore durchführte. Die Resultate könnten dazu beitragen, die Entwicklung von Herzproblemen besser zu verstehen.  (Nature Genetics online, 14. November 2010)

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse